Cadillac ATS - Fanaticar Magazin

Cadillac ATS – Fanaticar Magazin

Jetzt wird es Ernst für Cadillac. Mit dem ATS springt Cadillac ins Segment der kompakten Luxusverhikel. Als direkte Gegner fungieren hier Mercedes C-Klasse, die BMW 3er Reihe, Lexus IS, Infinti G37s und natürlich der Audi A4. Sie alle haben sich schon seit langem auf dem amerikanischen Markt etabliert.

Davon möchte der US Hersteller Cadillac nun aber auch eine Scheibe abhaben. In Detroit lief nun der erste ATS vom Cadillac Lansing Grand River Werk vom Band. Der vorrausichtliche Verkausstart in den USA ist auf Anfang August gesetzt.

Cadillac ATS - Fanaticar Magazin

Cadillac ATS – Fanaticar Magazin

Die preisgekrönte Lansing Grand River Anlage  wurde einem Upgrade im Wert von 190 Millionen Dollar unterzogen. Darrüber hinaus wurden noch 600 weitere Arbeitsplätze geschaffen. Auch der CTS wird hier produziert.

Cadillac ATS - Fanaticar Magazin

Der heckgetriebene Cadillac ATS hat nicht nur die Chance sich auf dem amerikanischen Markt sondern auch international zu bewähren. Es bleibt abzuwarten welche Marketingstrategie GM hier auffahren wird. Und mal ganz nebenbei würde es dem europäischen Markt mal ganz gut tun wenn sich mal ein neuer  ins Revier wagt. Die Spannung steigt.

Diese Themen könnten sie auch interessieren:

Fahrbericht Cadillac CTS-V Coupè  – A little less Conversation! 
Fahrbericht Cadillac CTS-V Coupê Part 2 – Welcome to Germany Mister Cadillac CTS-V Coupé!

Text: Mario-Roman Lambrecht
Fotos: Cadillac

marioroman
Follow us

marioroman

Fanaticar - live the passion
marioroman
Follow us