Jasmin-Wagner-f Hrt-den-Renault-Twizy in Blumige Freundschaft- Jasmin Wagner fährt Renault Twizzy

Um die Fragezeichen einiger Leser auf der Stirn zu beantworten: Jasmin Wagner wurde unter Ihrem damaligen Künstlernamen “Blümchen” bekannt und feierte als Sängerin einige Erfolge. Doch auch ein “Blümchen” wird irgendwann mal erwachsen. Mittlerweile ist Jasmin Wagner bevorzugt als Schauspielerin und Moderatorin unterwegs. Um ihr die Wege zu den Terminen zu versüßen hat Renault Ihr nun einen Renault Twizzy zur Verfügung gestellt. Mit dem Elektroflitzer kann man sie bevorzugt in ihrer Heimat Hamburg antreffen. Sollte die Reise dann doch etwas länger werden steht noch ein Renault Mégane Coupè mit dem sparsamen dCi 110 EDC Common Rail-Diesel in der Garage parat.

„Es ist spannend mitzuerleben, wie sich die Mobilität verändert“, freute sich Jasmin Wagner bei der Übernahme ihres neuen Renault Twizy. „Es ist ein bezaubernder Nebeneffekt, dass alle lächeln, wenn sie den Twizy sehen. Schon an einer roten Ampel kommt man schnell mit anderen Autofahrern ins Gespräch“, so die engagierte Tier- und Umweltschützerin.

Jasmin-Wagner-und-der-Twizy- in Blumige Freundschaft- Jasmin Wagner fährt Renault Twizzy

Für den umweltschonenden und rein elektrisch betriebenen Zwei­sitzer Renault Twizy hat sich Jasmin Wagner ganz bewusst ent­schieden. „,Renault Drive the Change’ sagt doch schon alles! Ich freue mich sehr darauf, jeden Tag mit dem Twizy den kleinen Unterschied zu erleben. Jedem müsste inzwischen bewusst sein, dass die Menschheit nicht weiter so die Ressourcen der Erde verschwenden darf“, zeigte sich Jasmin Wagner überzeugt.

F R-l Ngere-Strecken-nimmt-Jasmin-Wagner-den-Renault-M Gane-Coup in Blumige Freundschaft- Jasmin Wagner fährt Renault Twizzy

„Wir freuen uns, dass Jasmin Wagner ab sofort unser junges und innovatives Fahrzeugkonzept Twizy in ihrem Alltag nutzt“, sagte Achim Schaible, Vorstandsvorsitzender der Renault Deutschland AG, anlässlich der Fahrzeugübergabe in Hamburg. „Der Twizy ist die perfekte Antwort auf die Mobilitätsbedürfnisse junger, urban orientierter Menschen.“