13C41 86-620x412 in Brüll mir 507 ! Der C63 AMG in der Edition 507

Mercedes-Benz C663 AMG “Edition 507″ – Fanaticar Magazin

Mit dem C63 AMG ist Mercedes-Benz ein großer Wurf gelungen. Nicht nur das die C-Klasse in der geschliffenen AMG Variante rattenscharf ausschaut, nein er gehört auch zu denen, die richtig schön die Klappe aufreißen können. Denn wenn der 6,2 Liter V8 einmal zum Leben erwacht, brüllt und brabbelt es herrlich aus den vier Endrohren. Doch jetzt darf der M3 Gegener sich noch kräftiger aufplustern – mit der “Edition 507″. 

Tempo 100 ? Sind jetzt mit Limo und Coupé in schlappen 4,2 Sekunden erreicht, beim T-Modell sind es 4,3. Das macht eine Differenz von drei Zehntelsekunden zum Basis C63 AMG. Der hat mit 457 bzw. 487 PS (AMG Performance Package) zwar schon ordentlich Zunder unter der Haube aber über mehr Leistung wird sich wohl niemand beschweren. So bildet die “Edition 507″ mit 373 kW / 507 PS die Brücke zwischen Basismodell und dem 517 PS starken Topmodell C63 AMG Black Series. Die Höchstgeschwindigkeit aller Varianten beträgt 280 km/h (elektronisch begrenzt), denn die „Edition 507“ Modelle sind serienmäßig mit dem AMG Driver’s Package ausgestattet. Dazu zählt neben der Anhebung der Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit auch ein Gutschein für die Teilnahme an einem Fahrertraining der AMG Driving Academy.

13A95-620x465 in Brüll mir 507 ! Der C63 AMG in der Edition 507

Mercedes-Benz C663 AMG “Edition 507″ – Fanaticar Magazin

Auch schön, im Gegensatz zu den anderen AMG Modellen darf der C noch mit dem alten Sauger fahren- hier wird noch richtig Drehzahl hervorgezaubert. Dabei sorgen die 6,2 Liter Hubraum für ein brachiales Drehmoment von bis zu 610 NM auf der Hinterachse. Verantwortlich für die Leistungssteigerung auf 373 kW (507 PS) bei 6800/min ist das modifizierte Motorinnenleben des AMG 6,3-Liter-V8-Motors: Die vom SLS AMG übernommenen Schmiedekolben sorgen zusammen mit neuen Pleueln und einer Leichtbau-Kurbelwelle für eine Gewichtsersparnis von drei Kilogramm. Von der reduzierten Massenträgheit profitiert die Agilität des Achtzylinder-Saugmotors M 156, der durch eine noch höhere Drehfreudigkeit begeistert. Für den Einsatz auf der Rennstrecke wurde zudem die AMG-Hochleistungsbremsanlage nochmals überarbeitet. Für bessere Rundenzeiten sind darrüber hinaus optional noch ein AMG Hinterachs Sperrdifferential und ein AMG Performance Fahrwerk verfügbar.

13C41 17-620x412 in Brüll mir 507 ! Der C63 AMG in der Edition 507

Mercedes-Benz C663 AMG “Edition 507″ – Fanaticar Magazin

Äußerlich ist der C 63 AMG „Edition 507“ an zahlreichen exklusiven Design-Merkmalen erkennbar: Allem voran an der Motorhaube – sie stammt vom C 63 AMG Coupé Black Series. Zwei Öffnungen in der markanten Aluminium-Motorhaube unterstützen den Abtransport der Motorwärme. Neue AMG Leichtmetallräder im Kreuzspeichen-Design mit Reifen in 235/35 R 19 (vorn) und 255/30 R 19 (hinten) sind ein weiteres exklusives Merkmal der „Edition 507“. Die AMG Leichtmetallräder in besonders leichter Schmiedetechnologie stehen in zwei Varianten zur Wahl: titangrau lackiert und glanzgedreht oder mattschwarz mit glanzgedrehtem Felgenhorn. Eine weitere Neuheit im Exterieur sind die AMG Sport-Streifen in Graphitgrau matt oberhalb der Seitenschwellerverkleidungen.

13C41 48-620x412 in Brüll mir 507 ! Der C63 AMG in der Edition 507

Mercedes-Benz C663 AMG “Edition 507″ – Fanaticar Magazin

Die Abrisskante auf dem Heckdeckel (nur Limousine und Coupé), die Außenspiegelgehäuse sowie die Einfassungen von Kühlergrill und Tagfahrlicht sind jeweils in Hochglanzschwarz ausgeführt. Abgedunkelte Scheinwerfer sorgen zusätzlich für einen betont sportlichen Touch. Auf Wunsch ist die Außenlackierung designo magno platin exklusiv für den C 63 AMG „Edition 507“ erhältlich. Auch das Interieur wurde nochmals auf die Edition 507 durch viele Details aufgewertet.

Text: Mario-Roman Lambrecht
Fotos: Mercedes-Benz

Das könnte sie auch interessieren:

Sl-63-amg-7435-Bearbeitet-620x411 in Brüll mir 507 ! Der C63 AMG in der Edition 507

Mercedes-Benz Sl 63 AMG – Fanaticar Magazin

Fahrbericht Mercedes-Benz SL63 AMG – Wie ein roter Blitz

weitere Impressionen:

13C41 01-620x413 in Brüll mir 507 ! Der C63 AMG in der Edition 507

Mercedes-Benz C663 AMG “Edition 507″ – Fanaticar Magazin

13C41 06-620x413 in Brüll mir 507 ! Der C63 AMG in der Edition 507

Mercedes-Benz C663 AMG “Edition 507″ – Fanaticar Magazin

13C41 22-620x412 in Brüll mir 507 ! Der C63 AMG in der Edition 507

Mercedes-Benz C663 AMG “Edition 507″ – Fanaticar Magazin

13C41 20-620x932 in Brüll mir 507 ! Der C63 AMG in der Edition 507

Mercedes-Benz C663 AMG “Edition 507″ – Fanaticar Magazin

13C41 11-620x413 in Brüll mir 507 ! Der C63 AMG in der Edition 507

Mercedes-Benz C663 AMG “Edition 507″ – Fanaticar Magazin

13C41 09-620x413 in Brüll mir 507 ! Der C63 AMG in der Edition 507

Mercedes-Benz C663 AMG “Edition 507″ – Fanaticar Magazin

13C41 07-620x413 in Brüll mir 507 ! Der C63 AMG in der Edition 507

Mercedes-Benz C663 AMG “Edition 507″ – Fanaticar Magazin

13C41 29-620x412 in Brüll mir 507 ! Der C63 AMG in der Edition 507

Mercedes-Benz C663 AMG “Edition 507″ – Fanaticar Magazin

13C41 33-620x412 in Brüll mir 507 ! Der C63 AMG in der Edition 507

Mercedes-Benz C663 AMG “Edition 507″ – Fanaticar Magazin

13C41 46-620x412 in Brüll mir 507 ! Der C63 AMG in der Edition 507

Mercedes-Benz C663 AMG “Edition 507″ – Fanaticar Magazin

13C41 57-620x412 in Brüll mir 507 ! Der C63 AMG in der Edition 507

Mercedes-Benz C663 AMG “Edition 507″ – Fanaticar Magazin