CL13136003-800x528 in Citroën macht den neuen DS 5 für China lang Während die Europäer neidisch in den Osten schauen, freuen sich die Chinesen über ein immer größer werdendes Angebot an Limousinen mit verlängertem Radstand. Denn die Chinesen lieben es, chauffiert zu werden. Und so wird im März 2014 nun auch der neue Citroën DS 5LS diesen Markt in seiner Vielfalt beleben.Die schicke Reiselimousine hat nunmehr eine Länge von 4,70 Meter und eine Breite von 1,84 vorzuweisen. Den Franzosen geht es primär darum, die DS-Linie noch eigenständiger werden zu lassen um somit das Prestige der Marke Citroën zu erhöhen. Produziert wird die Limousine im chinesischen Werk Stenzen wo auch der kommende SUV produziert und eingeführt werden soll.

CL13136006-800x528 in Citroën macht den neuen DS 5 für China lang

Basierend auf den Concept-Car-Studien Numéro 9 und Wild Rubis wird mit dem DS 5LS auch die nie neue Frontpartie der DS Linie eingeführt. Diese ist durch zwei verchromte Flügel mit den Scheinwerfern verbunden. Von den Scheiben bis hin um Kofferraum erstreckt eine seitliche Signatur in Chrom. Die großen Räder geben dem neuen DS 5LS dazu noch die nötige Präsenz um auch neben etablierten Mitbewerbern bestehen zu können.

Der Innenraum bietet dank des langen Radstands von 2,71 m ordentlich Bewegungsfreiheit. Die vorderen Sitze bieten eine Massagefunktion, die hinteren Sitze können um 29° in der Lehne verstellt werden. Eine große Fülle an Entertainment und Sicherheitsfeautures sorgen für weiteres Wohlbefinden. Mit dem aufgeladenen Vierzylinder Motoren THP 160 und dem THP 200 kommt die Reiselimousine auch richtig in Schwung. Über eine Diesel-Hybrid-Variante ist bis dato nichts zu erfahren. Ob und wann der DS 5LS auch auf den europäischen Markt kommen wird ist leider noch nicht bekannt.

Fotos: Citroën