13-01-28-cla-barcelona-0272-620x395 in Fahrbericht Mercedes-Benz CLA 220 CDI: Wunder gibt es immer wieder...

2013 Mercedes-Benz CLA – Fanaticar Magazin

Nein also wirklich! 1998 machte ich meinen Führerschein mit der neuen A-Klasse. Ein Fahrzeug mit dem emotionalen Charme einer Nacktschnecke. Dennoch, dieses Fahrzeug wird mir immer in Erinnerung bleiben, auch weil mein Fahrlehrer mit mir den Elchtest probte. Das Mercedes 14 Jahre später die A-Klasse komplett neu erfinden würde hätte ich bis zu dem Zeitpunkt nicht erwartet. Und noch weniger, dass die Jungs sich aus der Vorlage eine schnittige Limousine für den Weltmarkt basteln würden. Wunder gibt es immer wieder und dieses Wunder durfte ich nun auch “erfahren”.

13-01-28-cla-barcelona-0238-620x413 in Fahrbericht Mercedes-Benz CLA 220 CDI: Wunder gibt es immer wieder...

2013 Mercedes-Benz CLA – Fanaticar Magazin

Mercedes-Benz galt schon immer als solide und prestigeträchtig. Doch während man in den oberen Geschäftsetagen nach wie vor auf die geballte Kompetenz aus Stuttgart vertraute, verlor man ein wenig den Faden bei den jüngeren Käuferschichten. Mercedes hatte nämlich auch den Ruf gewonnen altbacken zu sein. Audi und BMW hatten dagegen die richtige Taktik gefunden und gruben dem Hersteller die Kunden ab. Doch so leicht gibt sich der Erfinder des Automobils nicht geschlagen. Eine radikale Verjüngungsform im Design fand statt. Mercedes wurde mutiger, frecher, wegweisender. Bis 2020 möchte Daimler Chef Zetzsche die Schwaben wieder zur Nummer 1 machen.

13-01-28-cla-barcelona-3128-620x411 in Fahrbericht Mercedes-Benz CLA 220 CDI: Wunder gibt es immer wieder...

2013 Mercedes-Benz CLA – Fanaticar Magazin

Dazu gehört auch eine Portion Mut. Und die sollte sich in Form des 2004 erschienen CLS manifestieren. Nebenbei gründete das Marketing von Mercedes gleich noch ein neues Segment: das des viertürigen Coupés. Der CLS wurde zum Kassenschlager und fand viele Nachahmer. Als dann noch Gordon Wagener als Chefdesigner ins Boot geholt wurde, ging es weiter bergauf. Seine Interpretation von Mercedes fand sehr viel Gefallen bei den Kunden und unter seiner Führung entstand auch der CLA.

13-01-28-cla-barcelona-2980-620x411 in Fahrbericht Mercedes-Benz CLA 220 CDI: Wunder gibt es immer wieder...

2013 Mercedes-Benz CLA – Fanaticar Magazin

Herausgekommen ist eine elegante Limousine mit wohlwollenden Proportionen. Doch von kompakt kann keine Rede mehr sein. Der Mercedes-Benz CLA misst sogar ganze 4 cm mehr als die eigentlich höher positionierte C-Klasse. Die Front wirkt dominant durch den aufrecht stehenden “Diamant”-Kühlergrill samt großzügigen Mercedes Stern inside. In der Seitenlinie scheint sich der CLA ein wenig in seiner Identität zu verlieren holt das aber an der Schokoladenseite, nämlich dem Heck, gleich wieder auf. Insgesamt wirkt der CLA sehr geschmeidig in der Linienführung. Alles wirkt wie aus einem Guss.

13-01-28-cla-barcelona-2960-620x411 in Fahrbericht Mercedes-Benz CLA 220 CDI: Wunder gibt es immer wieder...

2013 Mercedes-Benz CLA – Fanaticar Magazin

Der Innenraum bietet für Fahrer und Beifahrer ordentlich dimensionierte Platzverhältnisse. Schicke braune Ledersitze verwöhnten uns beim ersten Fahrtest mit ordentlichem Komfort. Die Haptik ist, wie sollte man es auch anders von einem Premiumhersteller erwarten, sehr erhaben. Die Tacho Instrumente sind klar ablesbar, die Kopffreiheit ist mehr als passabel. Ein frei in die Mittelkonsole platziertes LCD Display versorgt den Fahrer mit allen Informationen rund um das Auto, der Navigation und der ordentlich vor sich her wummernden Musikanlage.

13-01-28-cla-barcelona-3120-620x411 in Fahrbericht Mercedes-Benz CLA 220 CDI: Wunder gibt es immer wieder...

2013 Mercedes-Benz CLA – Fanaticar Magazin

Die Multimediakomponente will aber nicht so ganz in die Harmonie des Innenraums reinpassen. Von außen betrachtet wirkt sie wie ein Fremdkörper. Übrigens unterstützt der CLA optional auch Apples Sprachsystem Siri. Der Platz im Fond ist ausreichend, beim Einstieg sollte man aber wegen der abfallenden Dachkante den Kopf einziehen. Der Kofferraum bietet mit 470 Litern an Ladevolumen mehr als genug Platz für Gepäck. Dem Design geschuldet ist die fehlende Übersicht nach hinten. “Seht mich ich an, ich bin schön” schreit der CLA hinaus in die Welt. “Schau dich nicht um – du siehst eh nichts” flüstert er zum Fahrer. Durch den Einsatz von Parksensoren und einer optionalen Rückfahrkamera wird dies aber wieder weitestgehend kompensiert.

13-01-28-cla-barcelona-2970-620x411 in Fahrbericht Mercedes-Benz CLA 220 CDI: Wunder gibt es immer wieder...

2013 Mercedes-Benz CLA – Fanaticar Magazin

Wie fährt sich das edle Gefährt denn nun? Derzeit stehen vier Motorisierungen zur Verfügung. Drei Benziner mit 122- 211 PS und ein Diesel mit 170 PS. Dazu soll noch ein kleiner Diesel mit 136 PS folgen. Wir durften mit dem CLA 220 CDI vorlieb nehmen. Der Motor tackert leise vor sich hin, im gut abgeschotteten Innenraum ist von der nagelnden Dieselcharakterristik wenig zu spüren. Wer das Pedal spontan in den Boden tritt, wird mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 8,2 Sekunden belohnt. Lässt man nicht davon ab, sind maximal 230 km/h drin. Genug Power für den Alltag.

13-01-28-cla-barcelona-2969-620x389 in Fahrbericht Mercedes-Benz CLA 220 CDI: Wunder gibt es immer wieder...

2013 Mercedes-Benz CLA – Fanaticar Magazin

Etwas enttäuschend mutete dagegen der Zwischensprint an. Hier kam der große Diesel nicht ganz so gut aus dem Knick. Dem kann man dank des sauber schaltenden 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebes und verschiedener Fahrmodi entgegenwirken. Im Sport Modi sprintet der Diesel deutlich forscher voran- durch die höheren Drehzahlen steigt allerdings auch der Lärmpegel im Innenraum. Alternativ hat der Fahrer auch die Wahl sich via Schaltwippen manuell fortzubewegen.

13-01-28-cla-barcelona-3031-620x411 in Fahrbericht Mercedes-Benz CLA 220 CDI: Wunder gibt es immer wieder...

2013 Mercedes-Benz CLA – Fanaticar Magazin

Das bringt besonders viel Spaß auf kurvigem Terrain. Der CLA lenkt souverän ein und erlaubt flotte Fahrmanöver. Dabei sollte man das geballte Drehmoment von maximal 350 Nm auf der Vorderachse nicht unterschätzen. Einmal zu früh aus der Kurve heraus beschleunigt und die Leistung verpufft irgendwo zwischen durchdrehenden Pneus und wild regelnder Elektronik.

13-01-28-cla-barcelona-2979-620x411 in Fahrbericht Mercedes-Benz CLA 220 CDI: Wunder gibt es immer wieder...

2013 Mercedes-Benz CLA – Fanaticar Magazin

Wer Interesse daran hegt, den CLA flott ums Eck zu scheuchen, sollte auf das optionale Allrad System 4matic zurückgreifen. Dieses erlaubt eine Kraftverteilung von bis zu 100 % an der Hinterachse. Oder man sollte am besten gleich zur bald erscheinenden AMG Version zurückgreifen. Die liefert satte 360 Pferde auf alle 4 Räder. Und da die Jungs in Affalterbach ihr Handwerk verstehen, darf man schon blind sagen das der CLA 45 AMG ein echter Kurvenfanatiker werden wird.

13-01-28-cla-barcelona-3003-620x411 in Fahrbericht Mercedes-Benz CLA 220 CDI: Wunder gibt es immer wieder...

2013 Mercedes-Benz CLA – Fanaticar Magazin

Fazit: Mit dem neuen CLA hat Mercedes-Benz wieder ganz großes Kino geschrieben. Ein pfiffiges Design, ein souveränes Fahrwerk und ein Innenraum mit gehobenem Premiumcharakter sorgen für eine entspannte Art des Fortschreitens. Mit dem nötigen Kleingeld lässt sich aus dem stylischen CLA eine komfortable Luxushochburg im Kompaktformat herrichten, die allen Ansprüchen genügen sollte. Was man aus einem Fahrschulauto so alles machen kann… Wunder gibt es immer wieder.

13-01-28-cla-barcelona-2952-620x399 in Fahrbericht Mercedes-Benz CLA 220 CDI: Wunder gibt es immer wieder...

2013 Mercedes-Benz CLA – Fanaticar Magazin

Credits

Text: Mario-Roman Lambrecht
Fotos: marioroman pictures

Technische Daten: Mercedes-Benz CLA 220 CDI Coupé

Kraftstoffart: Diesel
Anzahl Zylinder 4
Hubraum (cm³) 2143 cm³
Leistung 125 kW ( 170 PS )
Getriebe (Serie) 7G-DCT
Beschleunigung 0-100 km/h: 8,2 s
Höchstgeschwindigkeit: 230 km/h
Information über Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen
Kraftstoffverbrauch innerorts***: 5,5 l/100 km
Kraftstoffverbrauch außerorts***: 3,7 l/100 km
Kraftstoffverbrauch kombiniert***: 4,4 l/100 km
CO2-Emissionen*** kombiniert: 114,0 g/km
Energieeffizienzklasse**** A

weitere Impressionen

13-01-28-cla-barcelona-0251-620x413 in Fahrbericht Mercedes-Benz CLA 220 CDI: Wunder gibt es immer wieder...

2013 Mercedes-Benz CLA – Fanaticar Magazin

13-01-28-cla-barcelona-0242-620x413 in Fahrbericht Mercedes-Benz CLA 220 CDI: Wunder gibt es immer wieder...

2013 Mercedes-Benz CLA – Fanaticar Magazin

13-01-28-cla-barcelona-3125-620x411 in Fahrbericht Mercedes-Benz CLA 220 CDI: Wunder gibt es immer wieder...

2013 Mercedes-Benz CLA – Fanaticar Magazin

13-01-28-cla-barcelona-2954-620x411 in Fahrbericht Mercedes-Benz CLA 220 CDI: Wunder gibt es immer wieder...

2013 Mercedes-Benz CLA – Fanaticar Magazin

13-01-28-cla-barcelona-3131-620x411 in Fahrbericht Mercedes-Benz CLA 220 CDI: Wunder gibt es immer wieder...

2013 Mercedes-Benz CLA – Fanaticar Magazin

13-01-28-cla-barcelona-3013-620x411 in Fahrbericht Mercedes-Benz CLA 220 CDI: Wunder gibt es immer wieder...

2013 Mercedes-Benz CLA – Fanaticar Magazin

13-01-28-cla-barcelona-3008-620x411 in Fahrbericht Mercedes-Benz CLA 220 CDI: Wunder gibt es immer wieder...

2013 Mercedes-Benz CLA – Fanaticar Magazin

13-01-28-cla-barcelona-2992-620x362 in Fahrbericht Mercedes-Benz CLA 220 CDI: Wunder gibt es immer wieder...

2013 Mercedes-Benz CLA – Fanaticar Magazin

13-01-28-cla-barcelona-3030-620x411 in Fahrbericht Mercedes-Benz CLA 220 CDI: Wunder gibt es immer wieder...

2013 Mercedes-Benz CLA – Fanaticar Magazin

Das sagen die Kollegen

Rad Ab : Angetestet Mercedes-Benz CLA 250 : Kein richtiger CLA Fahrbericht

Zitat: Der CLA als Limousine? Ganz ehrlich? Hinten hab nicht einmal ich, trotz meiner Größe von gerade mal 1,75 Metern genug Platz, wenn ich dieses Fahrzeug also nüchtern betrachte, bietet die Rücksitzbank gerade mal “Kurzstreckentauglichkeit” – es sei denn, man platziert dort Kinder bzw. Personen die kleiner sind. Groß genug, ach was sag ich gerade zu riesig ist der Kofferraum. Mit einem Volumen von 470 Litern lässt sich hier mehr als nur das Reisegepäck unterbringen.

Asphalt-Frage: jung, cool, benz. -Mercedes-Benz CLA 200 

Zitat: Und plötzlich macht es Sinn. Du sitzt im Auto, nicht mehr irgendwie auf dem Auto. Du bist der Akteur und nicht zufällig hier hereingeraten. (Auch wenn die Fahrerassistenzsysteme gerne suggerieren, dass sie die Sache besser im Griff haben). Nicht geblinkt, kein Schulterblick, dann auch noch zu wenig Abstand und zu schnell. Aber wenn Du den CLA richtig benutzt, dann hast Du sowieso kein Auge für die ganzen Anzeigen. Den Blick korrekt führen, die richtigen Eingaben an Lenkrad und Pedalen machen und das kleine „Coupé“ fährt richtig gut.

Köln Format:WELCOME TO ST. TROPEZ – 36 H MIT DEM NEUEN CLA AN DER COTE D’AZUR

Zitat: Ich geniesse den Moment, denke zurück an den Vortag, an dem wir nach einem Briefing von Marseille bis St. Tropez fuhren. Ausgesucht hatten wir uns – ok, eher ich – einen jupiterroten 220er CDI mit 170 PS und einer 7 Gang Automatik. Unsere erste Amtshandlung im Wagen war nach wenigen Metern, den CLA aus seinem Gefängnis zu befreien – und vom Eco Modus in den Sportmodus zu schalten.

- Kennzeichen-Blog: Schatz, ziehen wir nach Chemnitz? Warum? Wegen dem C im Kennzeichen! C für C-LA!

Zitat: Der CLA hält was er optisch verspricht. Die Zahnstangenlenkung spricht sehr direkt an, das Einlenkverhalten ist super und der Fronttriebler zieht einen schön durch die Kurven. Etwas dynamischer lässt sich der CLA mit 4MATIC fahren und durch den größeren Kofferraum wird der CLA sogar alltagstauglich. Das Fahrwerk finde ich optimal und die Verarbeitung? Erwartungsgemäß!

Mein-Auto-Blog: Die Vorstellung des Mercedes-Benz CLA

Zitat: Ein viertüriges Coupé, eine Kombiversion von einem viertürigen Coupé – Limousinen mit Allradantrieb und mehr Bodenfreiheit. Cabrios mit Allradantrieb und Dieselmotor. Der Automobil-Markt bietet heute jede Mischform von Automobil an – die Nischen sollten alle besetzt sein.Dachte ich. Doch mit der kompakten Variante des viertürigen Copués hat Mercedes – mal wieder – eine neue Fahrzeugklasse erschaffen und was dabei heraus kam, konnte mich bereits im Stand in Verzückung bringen.

Ausfahrt.TV: 2013 Mercedes-Benz CLA 250 4MATIC & Edition1 (C117) – Probefahrt und erster Test

Auto-Geil: Ungezähmt? Meine erste Probefahrt mit dem 2013 Mercedes-Benz CLA 250 “Edition 1? (C117)

Zitat: “Zwei Tage im CLA nachdem ich 11 Monate lang auf diesen Moment hingefiebert habe. Ich finde den Mercedes-Benz CLA erst einmal wunderschön. Auf unserer Probefahrt haben wir immer wieder andere CLA gesehen und ich konnte mich kaum sattsehen. Ich mag die Form. Und zwar (von den Spiegel abgesehen) ohne Wenn und Aber. ”

Whudat : WHUDAT in Saint Tropez // Testdriving the Mercedes-Benz CLA 250

Zitat: Hier ist er nochmal, der CLA, die aktuelle Lifestyle-Kiste der Benzos. Ein viertüriges Coupé in absolutem Highend-Design, sportlich (wie gesagt – ich hatte 211 PS unterm Ass!), sicher und konfortabel. Und jetzt Achtung: neu bereits ab 29.000€ zu bekommen, go ask yo Mama!