Lamborghini Aventador Hamann "Limited" - Fanaticar MagazinEs ist schon hart, wenn man als Besitzer eines Aventador LP 700-4 alle 20.000 Kilometer einen zweiten Besitzer des italienischen Supersportwagens. Dann fackelt der Freund der Individualität nicht lange und bringt seinen Hengst zu Hamann. Dann nämlich soll der Lambo in der Hamann „Limited“-Variante noch kompromissloser und sportlicher werden.

Der „Limited“ sorgte schon auf der prestigedurchtränkten Top Marques in Monaco für viel Aufsehen. Schon die Front mach mächtig was her. Der zweiteilige Frontspoiler aus Carbon mit seinen maßgeschneiderten Luftschafteinsätzen sorgt für ordentlich Abtrieb und somit für mehr Grip auf der Vorderachse. Ebenso sollen die neuen zweiteiligen Seitenschweller den Luftstrom im Unterboden beruhigen.Lamborghini Aventador Hamann "Limited" - Fanaticar Magazin

Doch den größten Optimierungsbedarf gab es laut Hamann am Heck des Aventador. Heckschürze und Heckdiffusor ersetzt Hamann durch Eigenkonstruktionen aus ultraleichtem Carbon. Aus dem gleichen Material ist auch der verstellbare Heckflügel, den Hamann wie  den Sportendschalldämpfer speziell für den „Limited“ entwickelt hat. Als besondere Variante ist zusätzlich eine Race-Version mit „Backfire“ im Angebot. Um den Zwölfzylinder zu Höchstleistungen anzuspornen wird er über eine großvolumige Lufteinlasshutze auf der Motorhaube mit ordentlich Kühlluft versorgt. In den Radhäusern kommen extra für den neuen Auftritt abgestimmte Leichtmetallräder in den Dimensionen 20 Zoll vorn und 21 Zoll hinten zum Einsatz.

Natürlich kann ein Motorsportspezialist wie Hamann auch nicht die Finger vom ohnehin schon potenten Aggregat lassen. Dank überarbeiteter Software des Steuergeräts bringt es der Aventador nunmehr auf 760 PS (559kW) und ein maximales Drehmoment von 735 Nm.Lamborghini Aventador Hamann "Limited" - Fanaticar Magazin

Hamann sieht für den „Limited-Lambo“ eine mattgraue Sonderlackierung im Farbton „Stealth Grey“ vor – mit „giftig“ Grün kontrastierten Karosseriedetails. Jedoch erfüllt Hamann traditionell jeden nur erdenklichen Kundenwunsch – auch im Innenraum: Höchste Manufaktur-Qualität und ausgesuchte Materialien sind seit 28 Jahren das Maß der Dinge bei Hamann. Ein besonderer Farbton macht auch das Interieur unverwechselbar: Das Dreispeichen-Multifunktionslenkrad ist oben und unten mit grünem Leder bezogen. Aufwändig vernähte Applikationen auf dem Armaturenbrett, den Seitenverkleidungen und der Mittelkonsole korrespondieren so exzellent mit Teilen wie der Instrumentenabdeckung und den Sitzbahnen der exklusiven Hochgeschwindigkeits-Sportsitze.  Ein wirklich exklusiver Flitzer, der für die nächsten 100.000 Kilometer für viel Freude sorgen sollte. 😉

Fotos: Hamann Lamborghini Aventador Hamann "Limited" - Fanaticar Magazin Lamborghini Aventador Hamann "Limited" - Fanaticar Magazin Lamborghini Aventador Hamann "Limited" - Fanaticar Magazin

 

Fanaticar Magazin
Follow us

Fanaticar Magazin

born 2012 with the passion for luxury & speed
Fanaticar Magazin
Follow us