Ein Jeep® Renegade („Abtrünniger") zieht sich in die Wildnis zurück und wartet auf den Ersten, der ihn dort abholt

Ein Jeep® Renegade („Abtrünniger“) zieht sich in die Wildnis zurück und wartet auf den Ersten, der ihn dort abholt

Auf sehr außergewöhnliche Weise wird einer der ersten Besitzer des neuen Jeep® Renegade den Weg zu seinem Auto finden. Dazu wurde ein Jeep Renegade (Renegade = Abtrünniger) an einen zunächst noch geheimen Ort in der Einsamkeit der Wildnis gebracht – und derjenige, der ihn dort zuerst erreicht, darf ihn behalten und auch gleich mitnehmen.

Dieser „Ausbruch“ des Jeep Renegade in die Wildnis war der Start zu einer einzigartigen und originellen Kampagne zur Einführung des ersten Jeep-Modells im sehr erfolgreichen Segment der kleinen SUV. Während des knapp dreimonatigen Aktionszeitraumes befindet sich der Jeep Renegade fernab der Zivilisation und wartet dort auf seinen neuen Besitzer.

Wer den Renegade zuerst erreicht, darf ihn behalten - und gleich mitnehmen

Wer den Renegade zuerst erreicht, darf ihn behalten – und gleich mitnehmen

Wo genau der Jeep wartet, erfahren interessierte Abenteuerhungrige auf der Jeep-Website www.ReleaseTheRenegade.de sowie in den sozialen Netzwerken von Jeep. Dort werden über den Zeitraum hinweg Hinweise veröffentlicht und am Ende der Kampagne die genauen Geo-Koordinaten des Abstellortes verraten.

Jeep startet originelle „Release The Renegade"-Kampagne mit hohem Abenteuer-Potenzial

Jeep startet originelle „Release The Renegade“-Kampagne mit hohem Abenteuer-Potenzial

Doch nicht nur der neue Besitzer des Jeep Renegade kann von seinem Besuch auf www.ReleaseTheRenegade.de profitieren. Bei zahlreichen integrierten Gewinnspielen warten wertvolle Preise wie zum Beispiel GoPro-Kameras.

Vorbestellungen für den neuen kleinen SUV von Jeep können die über 100 Jeep®-Vertragshändler in Deutschland bereits entgegen nehmen. Die Preise für den Jeep Renegade beginnen bei 19.900 Euro für den Renegade Sport mit 81 kW (110 PS) starkem und 1,6 Liter großem Benzinmotor, Fünfganggetriebe und Vorderradantrieb.

Fotos / Web: Jeep

Simone Amores

Simone Amores

Als Hamburger Deern, lebt Simone Amores im hohen Norden und fröhnt ihren Leidenschaften: Schnelle Autos, modeln und reisen! Sie ist in der Online-Welt zu Hause, istaber auch gerne mal ganz Oldschool ohne Computer und Handy unterwegs.
Simone Amores

Letzte Artikel von Simone Amores (Alle anzeigen)