2014 Alfa Romeo Giulietta Quadrofoglio Verde TCT - Fanaticar MagazinWenn Eintracht Frankfurt im Heimspiel am kommenden Samstag gegen den SC Freiburg antritt (23. August, Anpfiff 15:30) stehen die Zeichen nicht schlecht für die Frankfurter. Die werden nämlich tatkräftig vom Alfa Romeo Quadrofoglio Verde unterstützt und der hat ja bekanntlich das glücksbringende vierblättrige Kleeblatt schon ab Werk parat. 
Dieses Glück wurde bereits 1923 dem süditalienischen Alfa Romeo Werksrennfahrer Ugo Sivocci zuteil, der bei der legendären Targa Florio seinerzeit die Startnummer 13 zugelost bekam. Zutiefst abergläubisch, wollte er auf einen Start beim damals härtesten Straßenrennen der Welt verzichten. Seine Mechaniker pinselten ihm jedoch ein vierblättriges Kleeblatt auf die Haube, mit dem Sivocci tatsächlich gewann. Damit war das Quadrifoglio Verde auf Rennwagen von Alfa Romeo nicht mehr wegzudenken.

Als Hommage an Ugo Sivocci und dessen Sieg bei der der Targa Florio werden die Fans an allen Zugängen von Hostessen in Alfa Romeo Rennanzügen begrüßt und bekommen dort die Möglichkeit, eines von 100 handsignierten Eintracht Trikots zu gewinnen. 22 auf dem Gelände ausgestellte Alfa Romeo MiTo, Alfa Romeo Giulietta – selbstverständlich Quadrifoglio Verde Versionen – und Alfa Romeo 4C runden die Präsenz im Außenbereich ab.

Im Business Bereich erwartet die Gäste zusätzlich noch eine ganz besondere Attraktion: dort ist eine 60 Jahre alte Giulietta Sprint ausgestellt. Flankiert von einer weiteren Ikone, die in diesem Jahr ihren sechzigsten Geburtstag feiert: Eintracht Frankfurt Legende und Bundesliga Rekordspieler Karl-Heinz Körbel. Zudem haben Besucher des Business Bereichs die Möglichkeit, eine Teilnahme bei der Alfa Romeo QV-Experience, dem Fahren von Alfa Romeo QV-Modellen mit Instruktoren auf einer Rennstrecke, zu gewinnen. 

Während des Halbzeit-Gewinnspiels lässt Alfa Romeo Fanherzen noch höher schlagen. Denn hier ist Treffsicherheit gefragt. Wie auch bei den Profis gilt – das Runde muss in das Eckige. Geschossen wird vom Elfmeterpunkt auf ein Kleintor nahe der Mittellinie. Wer hier Ruhe bewahrt und über die 31-Meter-Distanz den perfekten Schuss platziert, der darf sich über den exklusiven Hauptpreis freuen – einen neuen Alfa Romeo MiTo Quadrifoglio Verde im Wert von rund 24.000 Euro. In Anlehnung an Ugo Sivoccis Startnummer 13 ist das Tor nur an diesem Spieltag 13 Meter weiter vorne platziert. Jeder Teilnehmer hat außerdem die Chance auf ein handsigniertes Trikot der Eintracht. Für diesen Gewinn muss der Ball im Mittelkreis, der von einem riesigen Alfa Romeo Logo verziert wird, zum Liegen kommen. Anmeldungen für das Halbzeit-Gewinnspiel im Internet unter www.eintracht.de.

Weitere Informationen zu den Modellen von Alfa Romeo und Aktionen rund um das Sponsoring von Eintracht Frankfurt finden Sie unter www.alfaromeo.de und www.folgedeinemherzschlag.de.

Fanaticar Magazin
Follow us

Fanaticar Magazin

born 2012 with the passion for luxury & speed
Fanaticar Magazin
Follow us