14014_J_WranglerUnlimited_01Der Sommer fängt früher an als gedacht. Als Reminiszenz an den klassischen Spätherbst der amerikanischen Ostküste bietet die amerikanische Kult-Marke Jeep® ihren fünftürigen Vollblut-Offroader Jeep Wrangler Unlimited als Sondermodell „Indian Summer“ in der edlen Kombination der beliebten Außenfarbe „Black“ mit einer Leder-Innenausstattung in „Dark Saddle Brown“.

Den Gesamtauftritt ergänzen glanzvolle Zutaten wie die polierten 18 Zoll großen Leichtmetallräder im Siebenspeichen-Design, Chrom-Optik für Außenspiegelgehäuse, Türgriffe, Tankklappe und Türeinstiegsleisten als reizvoller Kontrast zur schwarzen Lackierung. Ton in Ton dagegen sind die moderne schwarze Kunststoff-Reserveradabdeckung sowie das in Wagenfarbe lackierte modulare Hardtop. Und selbstverständlich gehört bei einem Sondermodell mit Namen „Indian Summer“ das Cabrio-Softtop zum Lieferumfang, das den Wrangler Unlimited zum einzigen fünftürigen Serien-Cabriolet der Welt macht.

Auch im Innenraum hebt sich der „Indian Summer“ von der Standard-Ausstattung Sahara ab, auf der das Sondermodell basiert. Hochglanzschwarze Einlagen in den Türgriffen und dem Beifahrerhaltegriff sowie „Indian Summer“-Schriftzüge im Einstiegsbereich und auf den Fußmatten ergänzen die Serienausstattung mit unter anderem beheizbaren Vordersitzen und einem Komfort & Navigationspaket. Dem „Indian Summer“ vorbehalten sind die hinteren Parksensoren. Die Parksensoren stammen – ebenso wie das gesamte Individualisierungs-Zubehör für das neue Sondermodell – von MOPAR, der konzerneigenen, weltweiten Marke für Zubehör, Ersatzteile und Servicedienstleistungen.

Für die Motorisierung des Jeep Wrangler Unlimited „Indian Summer“ stehen sowohl der 209 kW (284 PS) starke Sechszylinder-Benziner 3.6 V6 als auch der 2,8 Liter große Turbodiesel-Vierzylindermotor mit 147 kW (200 PS) zur Wahl – jeweils in Kombination mit einem fünfstufigen Automatikgetriebe.

Das limitierte Sondermodell ist ab sofort bei den rund 110 deutschen Jeep-Händlern verfügbar, die unverbindliche Preisempfehlung beträgt unabhängig von der Motorisierung 45.640 Euro.

Foto / Web: Jeep

Simone Amores

Simone Amores

Als Hamburger Deern, lebt Simone Amores im hohen Norden und fröhnt ihren Leidenschaften: Schnelle Autos, modeln und reisen! Sie ist in der Online-Welt zu Hause, istaber auch gerne mal ganz Oldschool ohne Computer und Handy unterwegs.
Simone Amores

Letzte Artikel von Simone Amores (Alle anzeigen)