Partnerschaft zwischen Maserati und Luxusmöbelhersteller Zanotta

Partnerschaft zwischen Maserati und Luxusmöbelhersteller Zanotta

Ein Autohersteller auf einer Möbelmesse? Ungewöhnlich aber für Maserati ein Anlass sich mal auf unbekanntes Terrain zu wagen. Auf der diesjährigen internationalen Mailänder Möbelmesse feiert der Premium-Autohersteller mit einer ganz besonderen Möbelkollektion Premiere: Maserati by Zanotta.

Die Partnerschaft der beiden Marken begann vor einem Jahr, als der Maserati Grandtour Lounge Chair vorgestellt wurde. Nach dessen Erfolg beschlossen die beiden großen Marken des „Made in Italy“, ihre Partnerschaft durch weitere hochwertige Möbelstücke zur Maserati by Zanotta Capsule Collection auszubauen. Passend zu dem Grandtour Lounge Chair ist daher ab sofort eine Beinauflage erhältlich. Ebenfalls neu ist der Stuhl Corina. Seine elegant-reduzierte Form macht ihn prädestiniert für die unterschiedlichsten Anforderungen – vom Essbereich bis zum Büro. Das besondere Highlight der Kollektion ist zweifellos der Schreibtisch Maestrale mit seiner klaren Linienführung und raffinierten Details.

Die Maserati by Zanotta Capsule Collection ist im ausgewählten Fachhandel erhältlich

Die Maserati by Zanotta Capsule Collection ist im ausgewählten Fachhandel erhältlich

Alle Neuheiten stammen aus der Feder der renommierten Designer Ludovica+Roberto Palomba und verbinden Maserati typische Stilelemente und Materialien mit klassischen Merkmalen von Zanotta. Deswegen weisen auch alle Möbelstücke die Signets beider Marken auf. Durch unterschiedliche Ausführungen lässt sich jedes Möbelstück in die persönliche Wohnumgebung integrieren. So ist die Beinauflage (analog zum Grandtour Lounge Chair) in drei unterschiedlichen Lederfarben erhältlich. Auch der Stuhl Corina, dessen Sitzflächenstruktur Parallelen zu den Fahrzeugsitzen von Maserati aufweist, wird in mehreren Farbvarianten angeboten. Das gilt auch für den Schreibtisch Maestrale. Ebenfalls in Mailand debütierte eine noch exklusivere Ausführung der Maserati by Zanotta Möbelstücke.

Die auf 100 Exemplare limitierte Sonderserie bezieht einen weiteren wichtigen Namen des „Made in Italy“ mit ein: Ermenegildo Zegna. So ist der Grandtour Lounge Chair, einschließlich Beinauflage, mit einem speziellen Seiden-Bezug von Zegna erhältlich – eine ganz besondere Hommage an die 100 Exemplare der Maserati Quattroporte Ermenegildo Zegna Limited Edition, die anlässlich des 100. Geburtstags von Maserati entstehen. Die Maserati by Zanotta Capsule Collection ist im ausgewählten Fachhandel erhältlich.

Foto / Web: Maserati

Simone Amores

Simone Amores

Als Hamburger Deern, lebt Simone Amores im hohen Norden und fröhnt ihren Leidenschaften: Schnelle Autos, modeln und reisen! Sie ist in der Online-Welt zu Hause, istaber auch gerne mal ganz Oldschool ohne Computer und Handy unterwegs.
Simone Amores