Anna Netrebko / ECHO Klassik 2014

Anna Netrebko
/ ECHO Klassik 2014

Bei der 21. Verleihung des ECHO Klassik chauffierte ŠKODA Stars wie Anna Netrebko, David Garrett oder Piotr Beczala in luxuriösen ŠKODA Superb*-Limousinen zur Gala in der Münchner Philharmonie im Gasteig. Als offizieller Fahrzeugpartner trug ŠKODA nicht nur durch den Shuttle-Service zum Gelingen der Gala am heutigen Sonntag bei: Denn auch der attraktive ŠKODA Rapid Spaceback* setzte Akzente im Blitzlichtgewitter auf dem roten Teppich.

Bei der von Nina Eichinger und Rolando Villazón moderierten Preisverleihung standen weltbekannte Stars und hochkarätige Nachwuchskünstler gleichermaßen im Rampenlicht. Opernsängerin Anna Netrebko nahm am Sonntagabend bereits ihre vierte Trophäe als Preisträgerin des ECHO Klassik entgegen. In München wurde die russische Sopranistin für ihr Album ‚Verdi‘, in dem sie Werke des italienischen Komponisten interpretiert, als Sängerin des Jahres geehrt. Zum vierten Mal erhielt auch der Stargeiger David Garrett die begehrte Klassik-Auszeichnung, und zwar als Bestseller des Jahres.

Preisträger / ECHO Klassik 2014

Preisträger
/ ECHO Klassik 2014

Neben den Stars der klassischen Musik zogen auch die eleganten Shuttle-Fahrzeuge die Blicke auf sich. Der offizielle Fahrzeugpartner ŠKODA brachte die Stars und geladenen Gäste in eleganten Superb-Limousinen zur Gala in der Münchner Philharmonie im Gasteig. Zudem posierte auf dem roten Teppich der dynamisch designte ŠKODA Rapid Spaceback. Das attraktive Kurzheckmodell erschien natürlich ebenfalls in feierlich-feurigem Rot.

Viele der Klassik-Weltstars lieferten bei der Gala eine Kostprobe ihres Könnens – und bescherten dem Publikum damit zahlreiche musikalische Höhepunkte bei der 21. Verleihung des ECHO Klassik. So traten neben Anna Netrebko und David Garrett mit der Geigerin Anne-Sophie Mutter, der Sopranistin Diana Damrau und den Tenören Piotr Beczala sowie dem Pianisten Igor Levit weitere Preisträger in der Münchner Philharmonie live auf.

David Garrett / ECHO Klassik 2014

David Garrett
/ ECHO Klassik 2014

Zu den Preisträgern gehören neben nationalen und internationalen Größen der Branche auch junge Talente wie der 1991 geborene Felix Klieser. Der deutsche Hornbläser startete seine musikalische Karriere im Alter von fünf Jahren und wurde in München als bester Nachwuchskünstler ausgezeichnet. Klieser zählt mittlerweile zu den weltbesten Hornbläsern und leistet dabei Außergewöhnliches: Ohne Arme geboren, bedient er die Ventile seines Horns mit dem linken Fuß. Insgesamt vergab die Deutsche Phono-Akademie Preise in 22 Kategorien. Ausgezeichnet wurden Künstler aus aller Welt, die sich um die klassische Musik verdient gemacht haben.

Web / Fotos: ŠKODA

Simone Amores

Simone Amores

Als Hamburger Deern, lebt Simone Amores im hohen Norden und fröhnt ihren Leidenschaften: Schnelle Autos, modeln und reisen! Sie ist in der Online-Welt zu Hause, istaber auch gerne mal ganz Oldschool ohne Computer und Handy unterwegs.
Simone Amores