2015 Ford F150 Raptor - Fanaticar MagazinOh ja man kennt sie alle… die etepetete „Offroader“. Sie kommen mit so klangvollen Namen wie Porsche Cayenne, Mercedes-Benz GLE, BMW X5 oder Cadillac Escalade daher, haben allesamt ordentlich Dampf unter dem Kessel und haben eins gemeinsam …. sie werden sich wohl nie richtig schmutzig machen. Da ist man glücklich das es noch echte Drecksäue wie den Ford F-150 Raptor gibt. Auf der NAIAS in Detroit wurde die neuste Generation vorgestellt. 
2015 Ford F150 Raptor - Fanaticar MagazinDank intelligentem Leichtbau bringt der Brutalo Pick-Up zweihundert Kilogramm weniger auf die Waage, was der Performance zu Gute kommt. Ein Teil der Gewichtsersparnis wird der Verzicht des 6,2 Liter V8 unter der Haube beitragen. Stattdessen kommt nun ein 3,5 Liter V6 Eco Boost Motor mit Zehngang-Automatik-Getriebe zum Einsatz welches die Leistung des 411 PS starken Vorgängers sowohl in der Leistung als auch in der Effizienz deutlich toppen soll. Auf der Baja 1000 kam er schon erfolgreich zum Einsatz.2015 Ford F150 Raptor - Fanaticar Magazin

Der Allradantrieb bringt die Kraft über ein neu entwickeltes Verteilergetriebe auf die Räder. Es soll die Vorzüge des variablen Allradantriebs mit der Robustheit des mechanischen Antriebs miteinander verbinden. Über das neue „Terrain Management System“ muss der Fahrer noch nicht mal den jeweils benötigten Fahrmodi manuell auswählen. Je nach Bodenbeschaffenheit stellt es dem Fahrer das richtige Setup zur Verfügung und sorgt bei schwierigen Untergründen wie Sand, Schlamm oder Schnee für hohe Dynamik. Je nach Auswahl ändert sich die Abstimmung der Kraftverteilung, der Gaspedal-Kennlinie und der Traktionskontrolle sowie die Programmierung des AdvanceTrac-Stabilitätsprogramms und des ABS. Insgesamt stehen sechs Fahrmodi zur Verfügung.2015 Ford F150 Raptor - Fanaticar Magazin

Für den groben Offroad Ausflug ist der der im LKW Werk in Dearborn (Michigan) gefertigte Power Pick-Up bestens gerüstet. Fox Racing Stoßdämpfer mit 7,6 Zentimeter Durchmesser bieten ein Federweg von bis zu 30,5 Zentimeter. Die Aluminum-Karosserie wird von einem besonders robusten Stahlrahmen unterstützt. Dabei wird das ohnehin schon sehr maskuline Design wird von den neuen LED-Scheinwerfern nochmals deutlich unterstützt. Wir halten Euch über die ersten technischen Daten des Raptor auf dem Laufenden.2015 Ford F150 Raptor - Fanaticar Magazin 2015 Ford F150 Raptor - Fanaticar Magazin 2015 Ford F150 Raptor - Fanaticar Magazin 2015 Ford F150 Raptor - Fanaticar Magazin

Fotos: Ford

Fanaticar Magazin
Follow us

Fanaticar Magazin

born 2012 with the passion for luxury & speed
Fanaticar Magazin
Follow us

Letzte Artikel von Fanaticar Magazin (Alle anzeigen)