2016 Audi S8 plus | Fanaticar Magazin3,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h ! Das ist ein Beschleunigungswert, den man einem Sportwagen der oberen Kategorie zusprechen würde. Doch dies entspricht der Beschleunigung des neuen Audi S8 plus, der mit einer schier gewaltigen Leistung von sage und schreibe 605 PS | 445 kW die Konkurrenz erröten lässt. 

2016 Audi S8 plus | Fanaticar Magazin 2016 Audi S8 plus | Fanaticar MagazinIm Gegensatz zum regulären S8 wurde die Leistung um 85 PS | 63 kW gesteigert. Das maximale Drehmoment beträgt nun maximal 750 Nm im Overboost (regulär 700 Nm). Leistungsdefizite sind der allradgetriebenen Oberklasselimousine gänzlich fremd, eine Achstufen-Tiptronic sorgt rasante und flüssige Gangwechsel. Wer mehr Speed möchte, kann sich die Höchstgeschwindigkeit optional von 250 km/h auf 305 km/h anheben lassen.2016 Audi S8 plus | Fanaticar Magazin 2016 Audi S8 plus | Fanaticar Magazin

Doch nicht nur in der Längs- sondern auch in der Querdynamik soll der S8 plus punkten können. Dank der nahezu vollständig aus Aluminium bestehenden Karosserie kommt der S8 auf ein hervorragendes Leistungsgewicht. Quattro, Dynamiklenkung, adaptiver Dämpfer und ein Sportdifferenzial tun ihr übriges. Für den optimalen Grip sorgen großzügig dimensionierte 21 Zoll Pneus, und im Fall der Fälle sorgt die Karbon-Keramik Bremse für einen schnellen Stop. Im Gegensatz zum A8 darf der S8 plus dank der modifizierten Sportabgasanlage auch ordentlich brabbeln.2016 Audi S8 plus | Fanaticar Magazin 2016 Audi S8 plus | Fanaticar Magazin

Optisch sorgt der S8 plus schon im Stand für einen deutlich dynamischeren Auftritt. Interieur und Exterieur sorgen für eine deutlich sportlichere Note ohne dabei die Alltagsqualitäten der Oberklasselimousine vermissen zu lassen. Wem nun die Finger jucken.. der Audi S8 plus ist ab Ende November zu einem Grundpreis von 145.200 Euro erhältlich.