Hyundai Record - Fanaticar MagazinWenn Stefanie in den Himmel schaut, dann denkt sie an Ihren Vater. Nicht das er von uns gegangen wäre- Nein! Ihr Vater ist Astronaut in der internationalen Raumstation ISS. In der absoluten Schwerelosigkeit beschäftigt er sich mit allerlei  Experimenten. Um sich abzulenken, greift der Texaner als Ausgleich zur Kamera und schießt von Fotos von der Erde. Das braucht Stefanie auf eine besondere Idee, die sie mit der Unterstützung von Hyundai in die Tat umsetzen wollte, eine ganz persönliche Nachricht- aus dem All erkennbar.Hyundai Record - Fanaticar Magazin
Kaum ein Bauwerk ist so groß, dass man es aus dem All erkennen könnte. Allenfalls die chinesische Mauer fällt hier aus dem Rahmen. Die Nachricht müsste also groß sein….gigantisch groß. Nicht mehr oder weniger als elf Hyundai Genesis Limousinen mit aufgezogenen Spikes sollten für diesen Rekordschriftzug im Delamar Dry See in Nevada als Zeichenstift herhalten.Hyundai Record - Fanaticar Magazin
 Via GPS und Instuktor schuf das internationale Kreativteam von Hyundai eine Botschaft, die eineinhalb mal so groß wurde wie der New York Central Park. Hyundai hat damit gezeigt, dass ein Auto mehr sein kann als nur ein simples Transportfahrzeug. Es ist auch fähig Emotionen zu übertragen. Doch genug geredet. Schaut Euch lieber das Video an:

Fanaticar Magazin
Follow us

Fanaticar Magazin

born 2012 with the passion for luxury & speed
Fanaticar Magazin
Follow us