2016 Mini Cabriolet | Fanaticar MagazinAuch bei der neusten Mini-Generation darf wieder ordentlich Frischluft geatmet werden, solange nicht gerade gedüngt wird. Heute hat Mini das neue Cabriolet der Weltöffentlichkeit präsentiert . Was es bietet? Mehr von allem: Sportlichkeit, Effizienz, Komfort, Funktionalität, Sicherheit, Vernetzung sowie eine deutlich bessere Material- und Verarbeitungsqualität.

2016 Mini Cabriolet | Fanaticar MagazinDas hochwertige Textilverdeck kommt erstmals vollelektrisch zum Einsatz und lässt sich in zwei Stufen einstellen. Als Schiebedach oder komplett geöffnet. Das komplette öffnen und schließen des Verdecks ist dabei in unter 18 Sekunden erledigt, leider nur bis 30 km/h. Sogar die Fondpassagiere sollen sich dank längerer Sitzfläche ein wenig komfortabler fühlen sofern man von bequem auf der Rückbank eines  Kleinwagen-Cabriolet kann.2016 Mini Cabriolet | Fanaticar MagazinZur Markteinführung kommt das Mini Cabriolet in drei Motorenvarianten auf den Markt. Den Anfang macht das Mini Cooper D Cabrio mit 115 PS / 85 kW. Der Sprint von 0 auf 100 km/h ist 9,9 Sekunden erledigt, beim Verbrauch wird mit 3,8 Litern ordentlich gegeizt. Mehr Fahrspaß, weil mehr Power versprechen das Cooper Cabrio ( 136 PS / 100 kW, 8,8 Sekunden, 5,1 Liter ) und das derzeitige Topmodell Cooper S Cabrio mit satten 192 PS / 141 kW. Der sprintet handgerissen in nur 7,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h und wird mit 6 Liter Durchschnittsverbrauch im Schnitt angegeben. Im Frühling 2016 kommt der gerade mal 3,82 Meter lange Flitzer auf den Markt. Preislich geht es los bei 23,950 Euro.2016 Mini Cabriolet | Fanaticar Magazin 2016 Mini Cabriolet | Fanaticar Magazin 2016 Mini Cabriolet | Fanaticar Magazin 2016 Mini Cabriolet | Fanaticar Magazin 2016 Mini Cabriolet | Fanaticar Magazin 2016 Mini Cabriolet | Fanaticar Magazin 2016 Mini Cabriolet | Fanaticar Magazin 2016 Mini Cabriolet | Fanaticar Magazin 2016 Mini Cabriolet | Fanaticar Magazin 2016 Mini Cabriolet | Fanaticar Magazin 2016 Mini Cabriolet | Fanaticar Magazin

Fanaticar Magazin
Follow us

Fanaticar Magazin

born 2012 with the passion for luxury & speed
Fanaticar Magazin
Follow us