Mc Laren 675 LT (Longtail) - Fanaticar MagazinDa können einem die Jungs von Ferrari doch schon fast leid tun. Ganz kurz griffen Italiener mit dem Ferrari 488 GTB nach dem PS Thron in Ihrer Klasse und schon kommt McLaren daher und setzt nochmal einen drauf. Der 675 LT ist der der erste McLaren seit fast zwei Dekaden, der die LT (Longtail) Initialien trägt. Eine optimierte Aerodynamik, ein verbessertes Design und ein 40 Prozent höherer Abtrieb als beim 650s lenken denk Fokus des nunmehr 675 PS starken Racers auf den Rennasphalt. 

Der überarbeitete 3,8 Liter V8 Bi-Turbo im Heck bringt es im ersten Gang auf 600 Nm an maximalen Drehmoment und steigt auf bis zu 700 Nm in den weiteren Gängen. Der nur als Coupé erhältliche 675 LT bekam zudem eine optische Retusche. Eine neuentworfene Crossover-Auspuffanlage, maßgefertigt für den 675LT, besteht aus leichtem Titan. Zwei kreisförmige Auspuffrohre treten mittig, unterhalb der „Longtail“ Airbrake, aus der Karosserie hervor. Das neue System wurde geschaffen, um eine optimierte Aerodynamik und ein reduziertes Gewicht zu erzielen – ein weiterer Grundpfeiler des LT Ethos.

Eventuell könnte diese auch dazu beitragen, den Sound des Briten nochmals zu aufzubohren, denn augenscheinlich war das der einzige Punkt, wo der Ferrari 458 Italia dem McLaren ( Fahrbericht ) die Show stahl. Wir werden mehr erfahren, wenn der neue McLaren 675 LT seine Weltpremiere am 03.März auf dem 85. Autosalon in Genf feiern wird. Bis zu diesem Zeitpunkt fragen wir uns, was eigentlich mit Lamborghini los ist. Wird der 610 PS starke Huracan vor Genf auch noch eine kleine Leistungsspritze bekommen? Oder wähnt man sich noch sicher mit dem 700 PS starken Aventador? Und dann wäre da noch die böse 650 PS starke Corvette Z06…. 2015 wird ein grandioses Jahr!!!

#mclaren #mp4 #12c vs #ferrari #458 #italia 🙂

Ein von Mario-Roman Lambrecht (@marioroman_pictures) gepostetes Video am