Pam570_Cat_Dett02_CÄußerlich präsentiert sich die neue Radiomir 1940 in beispielhafter Einfachheit. Und doch verrät jedes Detail die Komplexität ihres Designs, das ganz auf maximale Zuverlässigkeit und Robustheit sowie ausgezeichnete Ablesbarkeit auch im Dunkeln ausgerichtet ist – Eigenschaften, die bereits die ersten von Officine Panerai für die italienische Marine in den 1930er Jahren entworfenen Uhren auszeichneten.

Als neueste Special Edition von Officine Panerai erscheint die Radiomir 1940 3 Days GMT Oro Rosso (PAM00570) in einer Auflage von nur 300 Stück: Gekonnt verbindet sie das an ihre militärischen Ursprünge erinnernde schlichte Design mit den bis ins Detail durchdachten Funktionen und der hochwertigen Verarbeitung moderner Luxusuhren.

Ihr kissenförmiges Gehäuse mit einem Durchmesser von 47 mm besteht vollständig aus 5nPt-Rotgold. Diese Legierung weist einen hohen Kupferanteil auf und enthält eine Platinbeimischung zum Schutz vor Oxidation. Das von einer Lünette aus poliertem Rotgold eingerahmte braune Zifferblatt ist sonnensatiniert. Dieses spezielle Oberflächenfinish reduziert die Reflektionen einfallenden Lichts und betont so das minimalistische Design des charakteristischen, aus zwei übereinander liegenden Scheiben bestehenden Zifferblatts. Der Sekundenzeiger dreht sich in einer kleinen Anzeige auf der 9-Uhr-Position. Ein pfeilförmiger zentraler Zeiger übernimmt die Anzeige der zweiten Zeitzone. Auf der 6-Uhr-Position sind daher die Buchstaben „GMT“ eingraviert. Alle Zifferblattanzeigen einschließlich des Datumsfensters auf der 3-Uhr-Position zeichnen sich durch ihre klare Gestaltung aus.

Präzision: Das mechanische Uhrwerk mit Handaufzug,

Präzision: Das mechanische Uhrwerk mit Handaufzug,

Der Gehäuseboden gibt den Blick auf die hochwertige Verarbeitung des Uhrwerks frei. Hier fiel die Wahl auf das Kaliber P.3001/10 mit Handaufzug und einer Gangreserve von drei Tagen. Die Anzeige der verbleibenden Gangreserve auf dem Gehäuseboden ist direkt mit der Feder einer der beiden Federhäuser verbunden. Beide Federhäuser sind ebenso wie die satinierten Brücken skelettiert. Der ästhetische Effekt ist faszinierend, denn neben den einzelnen Bauteilen und der hochwertigen Verarbeitung des Uhrwerks lässt sich so auch das Spannen und Entspannen der Feder beim Aufziehen und beim Gang der Uhr bewundern. Das Uhrwerk verfügt zudem über einen Mechanismus zum schnellen Verstellen des Stundenzeigers in 1-Stunden-Schritten ohne Beeinflussung der Bewegung des Sekundenzeigers.

Ihr kissenförmiges Gehäuse mit einem Durchmesser von 47 mm besteht vollständig aus 5nPt-Rotgold.

Ihr kissenförmiges Gehäuse mit einem Durchmesser von 47 mm besteht vollständig aus 5nPt-Rotgold.

Die neue Radiomir 1940 3 Days GMT Oro Rosso ist wasserdicht bis 5 bar (entspricht einer Tiefe von ungefähr 50 Metern). Sie wird mit einem braunen Alligatorlederarmband mit Schließe aus Rotgold geliefert.

Bilder/Web: Panerai

Simone Amores

Simone Amores

Als Hamburger Deern, lebt Simone Amores im hohen Norden und fröhnt ihren Leidenschaften: Schnelle Autos, modeln und reisen! Sie ist in der Online-Welt zu Hause, istaber auch gerne mal ganz Oldschool ohne Computer und Handy unterwegs.
Simone Amores