Alfa Romeo 4c | Fanaticar MagazinDer Alfa Romeo 4c hat endlich wieder die verloren geglaubten Emotionen bei den Italienern geweckt. Auch wir konnten uns bereits ein Bild von dem grandiosen Sportwagen machen. Nun sorgt Alfa-Romeo mit weiteren Komponenten dafür, dass die Kundenwünsche befriedigt werden. 
Alfa Romeo 4c | Fanaticar MagazinBesonders Freunde der mobilen Hi-Fi Verköstigung dürfen sich freuen denn die katastrophale Standard-Soundanlage kann nun optional (850 Euro) von einem wuchtigen 275 Watt Alpine-Soundsystem inklusive Subwoofer ersetzt werden.

Alfa Romeo 4c | Fanaticar MagazinBeim Motorsound der den Endrohren entweicht ist der 4c sowieso schon in Serie bissig unterwegs aber wer der Nachbarschaft nun vollends die Dröhnung geben möchte kann nun auf eine Akrapovic Dual-Mode-Abgasanlage zurückgreifen. Günstig ist das Vergnügen allerdings nicht, sind doch immerhin 3.750 Euro fälig.

Des Weiteren stehen ein neuer Heckspoiler (700 Euro) für das Coupé und  neue Außenspiegel aus Kohlefaser und italienischer Flaggenlackierung (950 Euro) zur Verfügung. Auch muss man sich nicht mehr mit dem doch recht schlichten Kunststoffinterieur rumschlagen denn optional werden Instrumententafel und Türverkleidungen beim 4c Spider mit Leder bezogen.

Fotos: Alfa Romeo

Fanaticar Magazin
Follow us

Fanaticar Magazin

born 2012 with the passion for luxury & speed
Fanaticar Magazin
Follow us