Apple iPhone 7 Plus | Fanaticar Magazin

Apple iPhone 7 Plus | Fanaticar Magazin

Die aktuelle Keynote von Apple wurde mit viel Spannung erwartet. Und sie begann auch vielversprechend. Wie schon von einigen vermutet, startet Nintendo nun den Angriff auf die Smartphones. Und so wurde Super Mario und sein Erfinder mit viel Applaus begrüßt. Kurz: Super Mario Run erscheint demnächst auf iOS und man darf gespannt welche Nintendo-Spiele in nächster Zeit noch umgesetzt werden (Zelda!!!) . Doch wirklich gewartet haben wir alle doch nur auf das neue iPhone 7. 

Apple Watch 2 | Fanaticar Magazin

Apple Watch 2 | Fanaticar Magazin

Bis es allerdings soweit war stellte Apple noch einige andere Produkte vor. Wie von vielen bereits sehnsüchtig erwartet stellte Apple nun endlich die neue Apple Watch 2 mit dem neuen WatchOS3 vor. Und siehe da, einer der größten Kritikpunkte, die fehlende Wasserdichte wurde endlich korrigiert. Die neue Apple Watch2 hält nun bis zu einer Dichte von 50 Metern dicht.

Apple Watch 2 | Fanaticar Magazin

Apple Watch 2 Nike +| Fanaticar Magazin

Ebenso an Bord: Built-In GPS. Speziell für Läufer entwickelt wurde in Zusammenarbeit mit Nike die Apple Watch 2 Nike+. Erhältlich ist die neue Apple Watch 2 ab dem 16. September. Zur anderen großen Kritikpunkt, dem schwachen Akku wurde leider kein Kommentar abgegeben. Hoffen wir also einfach mal, dass die edle Uhr nun auch mal Länger durchhält als einen Tag. Ach ja, selbstverständlich ist Pokemon Go nun auch auf WatchOS 3 erhältlich.

Apple Watch 2 | Fanaticar Magazin

Apple Watch 2 | Fanaticar Magazin

Dann endlich ist es soweit – Das neue iPhone 7. Nach eine kurze Vorstellung des neuen iOS 10 welches ab dem 16.09 erhältlich ist feierte der Bestseller von Apple endlich seine Weltpremiere. Aluminum und Glass umschmeicheln die Handflächen. „The best iPhone we have ever made“ – was sonst? Dank des neuen Vier-Kern-A10 Fusion Chips wurde die Geschwindigkeit im Gegensatz zum Vorgänger um satte 40 % verbessert. Somit sind den Entwicklern von Apps viel mehr Möglichkeiten gegeben, besonders im anspruchsvollen Gaming-Bereich. Der Akku soll bis zu zwei Stunden länger als beim Vorgänger halten. Zwei neue Farben sind erhältlich: Schwarzer Klavierlack und Matt Schwarz. Der Home Button wurde überarbeitet um das Erlebnis iPhone noch effizienter zu gestalten. Auch erfreulich, das neue iPhone ist auch endlich wasserdicht.

Apple iPhone 7 Plus | Fanaticar Magazin

Apple iPhone 7 Plus | Fanaticar Magazin

Die 12 MP Kamera ist mittlerweile eines der wichtigsten Features beim Smartphone. Der optischer Bildstabilisator ist nun auch für die kleine iPhone Variante erhältlich. Ein neuer Bildprozessor und eine lichtstärkere Linse sorgen für ein noch besseres Fotografie-Erlebnis. Auch ist nun auch die Aufnahme von RAW-Bildern möglich, was das verlustfreie Nachbearbeiten deutlich erleichtert. An der Frontkamera sorgen 7 MP für ein scharfes Bild.

Apple iPhone 7 Plus | Fanaticar Magazin

Apple iPhone 7 Plus | Fanaticar Magazin

Das iPhone 7 plus setzt mit einem Dual Kamera System nochmal einen drauf. Ausgestattet mit einem Weitwinkel und einem Teleobjektiv soll ein zehnfacher Zoom problemlos ohne Verlust möglich sein. Auch sind nun Porträtfotos im Stil einer Festbrennweite nun kein Problem mehr. Das neue Display ist nun 25 Prozent heller, was besonders an sonnigen Tagen von Vorteil sein sollte.

Apple iPhone 7 Plus | Fanaticar Magazin

Apple iPhone 7 Plus | Fanaticar Magazin

Auch beim Sound geht Apple einen neuen Weg. Ab sofort sind Stereo Lautsprecher verbaut. Zudem wurde die Lautstärke verstärkt. Der Kopfhöreranschluss hat sich wie erwartet verabschiedet und wird nun vom Lightning-Anschluss ersetzt. Wer auf seine alten Kopfhörer nicht verzichten möchte, bekommt zudem einen Adapter mit dem alten Klinken Anschluss mitgeliefert. Doch eigentlich möchte Apple in Zukunft gar keine Kabel mehr an seinem iPhone sehen. Und das ist der Punkt, wo Apple endlich mal wieder eine wirkliche Besonderheit präsentiert: die Air Pods. Zwei einzelne komplett kabellose In-Ear-Kopfhörer mit einer Einsatzdauer von jeweils fünf Stunden sollen für grandiosen Sound sorgen und problemlos mit allen Apple Devices verbunden werden können. Günstig ist das Vergnügen mit 159 Dollar allerdings nicht.

Was soll es kosten? Das reguläre iPhone 7 startet in der 32 GB Variante bei 649 Dollar, das iPhone 7 plus bei 769 Dollar. Wer mehr Speicher braucht ist mit 128 GB oder gar 256 GB bestens versorgt. Ab dem 9. September kann das neue Apple-Schmuckstück in Deutschland bestellt werden, ab dem 16.09 ist es erhältlich. Das neue iOS 10 ist bereits ab dem 12. September erhältlich.  Was soll man noch weiter sagen? „The best iPhone we have ever made“

Fotos: Apple

Fanaticar Magazin
Follow us

Fanaticar Magazin

born 2012 with the passion for luxury & speed
Fanaticar Magazin
Follow us