BMW i3 Mr Porter Edition | Fanaticar MagazinWenn Autohersteller und Modelabels zueinander finden, kommen dabei meist sehr interessante Kooperationen raus. BMW hat sich mit der Luxus-Marke Mr Porter zusammengetan um dem i3 den letzten Pfiff zu geben. Die streng limitierte Edition des Elektroflitzers debütiert am 20. Februar im Rahmen des fünfjährigen Firmenjubiläums von Mr Porter in London. Zahlreiche Features aus der Modewelt werden im Designkonzept aufgegriffen und neu interpretiert.BMW i3 Mr Porter Edition | Fanaticar MagazinDie Farbgebung orientiert sich dabei an klassischen Smokings und Herrenanzügen, die in der Regel aus mitternachtsblauen Stoff gefertigt werden. Dementsprechend edel präsentiert sich auch die Außenhülle des i3 Mr Porter im Farbton Tuxedo Blue. Eine handgemalte weiße Akzentlinie ist wiederum an eine Hommage an den Nadelstreifenanzug. Zusätzliche weiße Akzente in den Frontnieren, am Schweller und den Seitenspiegeln des Fahrzeugs betonen den eleganten Look der BMW i3 Sonderedition.BMW i3 Mr Porter Edition | Fanaticar MagazinEbenso edel präsentiert sich das Interieur des i3. Weiße Nähte treffen auf dalbergia-braunes Leder. Dazu kommt eine hochwetite Dekorleiste aus dunklem Eichenholz und graviertem Mr Porter Schriftzug aus Aluminum. Zusätzlich wird die Sonderedition mit einem Mr Porter Essentials Travel Kit geliefert, welcher aus einem BMW i Weekender und fünf exklusiven Accessoires besteht: einem schwarzweiße London Regenschirm, einer Special Edition Leica Kamera, einer Cutler & Gross Sonnenbrille, einem Lock & Co Melonenhut und einer Sonderedition des Phaidon City Guide Book.BMW i3 Mr Porter Edition | Fanaticar Magazin BMW i3 Mr Porter Edition | Fanaticar Magazin BMW i3 Mr Porter Edition | Fanaticar Magazin