Fiat 500 Riva - Fanaticar Magazin

Die Armaturen aus Mahagoni werten den Innenraum ungemein auf.

Mit dem Fiat 500 brachten die Italiener am 04.Juli 1957 einen echten Bestseller auf den Markt der eine ganze Generation geprägt hat. Nun, knapp 60 Jahre später, möchte Fiat dies in Kooperation mit einer anderen italienischen geschichtsträchtigen Marke feiern: Riva. Der traditionsreiche Bootsbauer sorgt beim Sondermodell Fiat 500 Riva für einen einzigartigen Stil.

Fiat 500 Riva - Fanaticar Magazin

Fiat 500 Riva Cabriolet

Mit einer Mahagoni-verkleideten Armaturentafel, Einsätzen aus Ahornholz und einer erweiterten Serienausstattung kommt ein ganz besonderer Schick in den Innenraum. Zu den Elfenbein farbenen Poltrona Frau Ledersitzen kommen im ganzen Innenraum Akzente der Farbe Sera Blau zum Einsatz. Dies ist übrigens die einzige Farbe, mit der der Fiat 500 Riva ausgeliefert wird.

Fiat 500 Riva - Fanaticar Magazin

Poltrona Frau Ledersitze mit Riva Prägung

Die Motoren leisten 60 – 105 PS und die Karosserie ist sowohl als Coupe als auch als Cabriolet lieferbar.Neben der umfangreichen Serienausstattung sorgt das optionale HiFi System Beats Audio von Beats by Dre mit 440 Watt für mächtig Druck im Innenraum.

Fiat 500 Riva - Fanaticar Magazin

Die ersten 500 Exemplare werden mit nummerierter Plakette rausgegeben

Die ersten 500 Exemplare der Sonderserie werden mit einer nummerierten Plakette ausgeliefert. Mit einer zulässigen Anhängelast von gerade mal 750 Kilogramm wird der Kleine wohl aber nie in der Lage sein, eines der schicken Boote selbst ziehen zu dürfen.

Fiat 500 Riva - Fanaticar Magazin

Fiat 500 Riva

Fiat 500 Riva - Fanaticar Magazin

Fiat 500 Riva

Fanaticar Magazin
Follow us

Fanaticar Magazin

born 2012 with the passion for luxury & speed
Fanaticar Magazin
Follow us