2015 Mini John Cooper Works Paceman All4 | Fanaticar MagazinAm Anfang stellt sich die Frage, ist das noch ein Mini? Und muss ein Mini überhaupt mini sein? Ich behaupte: Nein! Denn wer einen Mini sein Eigen nennen darf, der lebt einen besonderen Lifestyle. Und genau diesen frech-fröhlichen Spirit suggerieren alle Modelle der Mini Familie auch wenn sie dabei gar nicht mehr so klein wirken. Und so stellt sich beim Einsteigen in den Mini John Cooper Works Paceman nicht die Frage „Ist er zu groß?“ sondern „Macht er Spaß?“

2015 Mini John Cooper Works Paceman All4 | Fanaticar MagazinDiese Frage mit etwas anderem als einem freudigen JA zu beantworten wäre eine glatte Lüge. Das fängt schon bei der knackigen Optik an. Die Front hat deutlich an Markanz zugenommen, behält aber trotzdem das typische Mini-Markengesicht. Die herabfallende Dachlinie in Kombination mit den geplusterterten hinteren Radkästen sorgen für einen sportlichen Auftritt der von den John-Works Komponenten nochmals verstärkt wird.2015 Mini John Cooper Works Paceman All4 | Fanaticar MagazinUnter der Haube wütet eine 1,6 Liter großer Vierzylinder-Turbo-Motor der es auf 218 PS / 160 kW bringt. Das daraus resultierende maximale Drehmoment von 280 Nm  (Overboost 300 Nm) verteilt sich blitzschnell auf alle vier Räder und lässt den Paceman JCW in gerade mal 6,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h schnellen. Mit der Handschaltung sind maximal 226 km/h drin mit der Automatik 224 km/h.2015 Mini John Cooper Works Paceman All4 | Fanaticar MagazinDer Innenraum sorgt für ein jugendlichen Charme, man fühlt sich schnell wohl. Und so konzentriert man sich schnell auf die wahren Stärken des Paceman – der Fahrdynamik. Wieselflink umzirkelt er neutral jede noch so kleine Kurve mit einem leichten Hauch von Untersteuern. Nicht nervig aber durchaus sicherheitsbetont.2015 Mini John Cooper Works Paceman All4 | Fanaticar MagazinWer sich traut geht, in den Sportmodus, entledigt sich der elektronischen Fahrhilfen und sorgt dafür, dass das straffe Fahrwerk und die knackige Bremsanlage hinter den 18 Zöllern ordentlich Arbeit bekommen. Spätestens dann darf das Heck hier und da auch mal mitwedeln. Ach und sollte man bei der Kurvenhatz beim Baumarkt vorbeikommen – bei Bedarf schluckt der Paceman JCW bis zu 1080 Liter an Kofferraumvolumen. Pfiffig wie es sich für einen Mini eben gehört.

Text: Mario-Roman Lambrecht
Fotos: marioroman pictures2015 Mini John Cooper Works Paceman All4 | Fanaticar Magazin 2015 Mini John Cooper Works Paceman All4 | Fanaticar Magazin 2015 Mini John Cooper Works Paceman All4 | Fanaticar Magazin 2015 Mini John Cooper Works Paceman All4 | Fanaticar Magazin 2015 Mini John Cooper Works Paceman All4 | Fanaticar Magazin 2015 Mini John Cooper Works Paceman All4 | Fanaticar Magazin 2015 Mini John Cooper Works Paceman All4 | Fanaticar Magazin 2015 Mini John Cooper Works Paceman All4 | Fanaticar Magazin