2017 Porsche 718 Cayman S | Fanaticar MagazinDer Röchel-Sechszylinder-Boxer ist Geschichte. Zumindest unterhalb des legendären Porsche 911. Nach dem 718 Boxster ist nun auch der neue 718 Cayman mit einem Vierzylinder-Boxer-Turboaggregat bestückt worden. Doch zum trauern bleibt kaum Zeit denn der 718 Cayman hängt giftiger am Gas denn je. 

2017 Porsche 718 Cayman S | Fanaticar Magazin

Interieur Porsche 718 Cayman S

Schon der Basis 718 Cayman kommt mit seinem Zweiliter-Turbo-Boxer kommt nunmehr auf 300 PS (220 kW). Die S-Variante bringt es auf 2,5 Liter Hubraum, 350 PS (257 kW) und satte 420 Nm an Drehmoment.2017 Porsche 718 Cayman S | Fanaticar Magazin

In Kombination mit dem Porsche Doppelkupplungsgetriebe PDK und dem optionalen Sport-Chrono Paket ist der Sprint von 0 auf 100 km/h in gerade mal 4,2 Sekunden (4,7 Basis) erledigt. Erst bei 275 km/h beziehungsweise 285 km/h beim S geht dem 718 Cayman die Luft aus.

Schon vorher war der Cayman dafür bekannt, die Rennstrecken dieser Welt mit einer beängstigenden Präzision zu umzirkeln. Wenn er nicht vom Übervater 911 in seiner Leistung gedrückt werden würde, er würde wohl für sehr viel Schrecken sorgen. 2017 Porsche 718 Cayman S | Fanaticar MagazinIn seiner neusten Variante wurden alle seine sportlichen Gene vom Fahrwerk bis hin zu den Bremsen nochmals optimiert. Auch in der Optik wirkt der 718 Cayman nochmals deutlich massiver, erhält aber weiterhin seine athletische Formgebung.2017 Porsche 718 Cayman S | Fanaticar MagazinPorsche 718 Cayman und 718 Cayman S sind ab sofort bestellbar und werden im September 2016 in Europa eingeführt. Der Spaß kann beginnen.

Fanaticar Magazin
Follow us

Fanaticar Magazin

born 2012 with the passion for luxury & speed
Fanaticar Magazin
Follow us