Ron Zacapa Rum zählt zu den besten Luxusspirituosen weltweit. Im Februar dieses Jahres besuchte eine Entourage aus acht internationalen Spitzenköchen* die Destillerie in den Bergen Guatemalas, um sich hier im Rahmen der aktuellen „The Art of Slow“-Kampagne auf eine kulinarische Entdeckungsreise zu begeben. Zudem brachte Zacapa mit Edición Negra ein neues Familienmitglied auf den Markt und schenkte Zacapa XO ein Makeover.

Ailine-Liefeld-The-Table-Art-Of-Slow-Web-_DSC9085

Zeit ist für Ron Zacapa das Maß aller Dinge. Denn Zeit spielt in der Destillerie in der guatemaltekischen Region Zacapa auf 2.300 Meter Meereshöhe – und einem damit verbundenen verlangsamten Reifeprozess – eine große Rolle. Sie ist es, die einen hohen Anteil an der außergewöhnlichen Qualität von Ron Zacapa trägt. Und genau deshalb ist es die Maßeinheit Zeit, die Ron Zacapa unter dem Claim „The Art of Slow“ in den Mittelpunkt stellt. Denn unser Leben verlief noch nie so schnell wie heute: Alles drängt, jeder eilt und oft sind wir zu beschäftigt, um schöne Momente zu erkennen und wertzuschätzen. Für eine Welt reich an Materiellem, aber arm an Zeit ist der neue Luxus, sich bewusst Zeit zu nehmen. Zusammenzukommen, gemeinsam zu essen, die Gesellschaft anderer zu genießen: Das ist die Mission von „The Art of Slow“.

Ailine-Liefeld-The-Table-Art-Of-Slow-Druck-_DSC9056

Inspiriert von seinen Erlebnissen in Guatemala wird Fehling im April und Juni seinen Gästen im „The Table“ den Slow-Dining-Ansatz von Ron Zacapa in einem exklusiven Menü näherbringen. Unterstützt wird er dabei von Arnd Henning Heissen, Barchef des Berliner Luxushotels Ritz Carlton und bekennender Ron Zacapa Fan. Er wird das Menü mit eigens kreierten Signature Drinks und einem professionellen Rum-Tasting begleiten.

Simone Amores

Simone Amores

Als Hamburger Deern, lebt Simone Amores im hohen Norden und fröhnt ihren Leidenschaften: Schnelle Autos, modeln und reisen! Sie ist in der Online-Welt zu Hause, istaber auch gerne mal ganz Oldschool ohne Computer und Handy unterwegs.
Simone Amores

Letzte Artikel von Simone Amores (Alle anzeigen)