1957 Fiat 500 Der vierte Juli ist nicht nur für die Amerikaner ein ganz besonderer Tag, auch die Italiener erinnern sich gerne an ihn. Denn am 04. Juli 1957 wurde der klassische Fiat 500 enthüllt, womit ein weltweiter Siegeszug begann. Bis heute gehört der Fiat 500 zu den meistverkauften Autos der Welt. Jetzt ehrt das New Yorker Museum of Modern Art pünktlich zum 60. Geburtstag das damals „Nuova Cinquecento“ genannte Modell mit der Aufnahme in seine permanente Sammlung.1957 Fiat 500 „Der Fiat 500 hat unzweifelhaft seine Spuren in der Geschichte des Automobils als Ganzes hinterlassen“, sagte Olivier François, Head of Fiat Brand und Chief Marketing Officer FCA. „Aber der Nuova Cinquecento war immer mehr als nur ein Automobil. In den vergangenen 60 Jahren ist er ein Teil des kollektiven Bewusstseins geworden. Wir sehen es als große Ehre an, dass der Fiat 500 aufgrund seiner künstlerischen und kulturellen Bedeutung in die permanente Sammlung des MoMa aufgenommen wurde.“1957 Fiat 500 „Der Fiat 500 hat insofern Geschichte geschrieben, weil er die Art und Weise, wie Autos konstruiert und gefertigt werden, in Italien tiefgreifend beeinflusst hat“, begründete Martino Stierli, „Philip Johnson Chief Curator of Architecture and Design“ des MoMA die Aufnahme des „Nuova Cinquecento“ in das wohl berühmteste Museum der Welt. „Dieses Meisterwerk der Alltagskunst in unsere Sammlung zu integrieren, erweitert den Horizont des MoMa in Sachen Automobildesign.“ Vom Massenalltagsauto zum kultigen Kunstobjekt – Happy Birthday Fifi. 

1957 Fiat 500 1957 Fiat 500 1957 Fiat 500 1957 Fiat 500 1957 Fiat 500 1957 Fiat 500

Fotos: Fiat 

Fanaticar Magazin
Follow us

Fanaticar Magazin

born 2012 with the passion for luxury & speed
Fanaticar Magazin
Follow us