Weltpremiere des Jaguar E-Pace

Weltpremiere des Jaguar E-Pace

Als kleiner Bruder hat man es oft nicht schwer, besonders wenn man in die Fußstapfen des erfolgreichen F-Pace steigen muss. Also muss was besonderes her. Auf der Weltpremiere in London schraubte sich der neue Jaguar E-Pace mit einem 15 Meter langen Satz samt einer in der Luft ausgeführten 270-Grad-Fassrolle in die Rekordbücher. Respekt! 

Weltpremiere des Jaguar E-Pace

Schauspieler und Markenbotschafter Stephan Luca im neuen Jaguar E-PACE

Zahlreiche prominente Gäste wie Stephan Luca, Hanah Herzsprung, DJ Pete Tong, Sängerin Raye oder aber auch das Model David Gandy feierten bei der Weltpremiere bis in die frühen Morgenstunden. Inspiriert wurde das von Stuntman Terry Grant ausgeführte Manöver übrigens von der legendärsten Autostunts der Filmgeschichte aus Großbritanniens berühmtester Agenten-Reihe: James Bond.

Top-Model Winnie Harlow vor dem neuen Jaguar E-PACE

Top-Model Winnie Harlow vor dem neuen Jaguar E-PACE

Der neue Jaguar E-Pace soll genug Platz für fünf Personen bieten und wartet mit einem Großangebot an modernen Technik, Multimedia und Sicherheitsfeatures auf. Unter der Haube kommen ausschließlich 2,0-Liter-Vierzylinder-Motoren aus der neuen Ingenium Familie zum Einsatz. Topmodell wird der 300 PS starke Turbobenziner sein, der E-Pace in gerade mal 6,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt und erst bei 243 km/h den Vortrieb verliert.

Jaguar E-PACE launch

Jaguar E-PACE launch

Anfang 2018 soll der E-Pace auf den Markt kommen. Er wird bei Magna/Steyr in Österreich und bei Chery Jaguar Land Rover in China produziert und soll mindestens 34.950 Euro kosten. Mehr Infos gibt es hier.

Jaguar E-PACE launch Jaguar E-PACE launch Jaguar E-PACE launch Jaguar E-PACE launch Jaguar E-PACE launch Jaguar E-PACE launch Jaguar E-PACE launch Jaguar E-PACE launch Jaguar E-PACE launch

Fotos: Jaguar

Fanaticar Magazin
Follow us

Fanaticar Magazin

born 2012 with the passion for luxury & speed
Fanaticar Magazin
Follow us