Need for Speed PaybackDer 10. November 2017 wird spannend. Dann nämlich wird sich zeigen, ob EA und Ghost Games es mit „Need for Speed Payback“ wieder geschafft haben in die elitäre Liga der Arcarde-Racer aufzurücken, oder ob sie den Fans der ersten Stunde (ich zähle mich dazu) mal wieder ein Messer in den Rücken rammen. Heute jedenfalls rührt EA kräftig die Werbetrommeln und präsentiert einen offiziellen Tuning Trailer.
Need for Speed PaybackDas Thema Tuning ist seit Need for Speed Underground und Need for Speed Underground 2 eine der größten Forderungen in der NFS Fanbase. Der Trailer zeigt eine Menge an Individualisierungs-Möglichkeiten die zwar jeden Bastler erfreuen werden aber irgendwie kräftig nach „The Crew“ und „Forza Horizon“ riechen. Sorry aber von einem Titel wie NFS erwarte ich mehr als nur aufgewärmten Kaffee. Need for Speed PaybackAuch die Möglichkeit alte Oldtimer zu finden und sie dann aufzupimpen wurde in den beiden eben genannten Games schon lange aufgegriffen. Hoffen wir wenigstens, dass das besch…eidene Tuning System aus dem letzten Teil nicht übernommen wurde. Na ja, wie sagt man doch so schön… besser gut geklaut als.. ach egal. Macht Euch selbst ein Bild. 

Fotos + Video: EA

Fanaticar Magazin
Follow us

Fanaticar Magazin

born 2012 with the passion for luxury & speed
Fanaticar Magazin
Follow us