2018 Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid

2018 Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid

Schluss mit Brav! Porsche macht nun Ernst mit der PlugIn-Hybrid-Technologie und präsentiert nach dem 918 Spyder das nächste Produkt welches die Symbiose aus Adrenalin und Nachhaltigkeit perfekt vereint. Der Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid bringt es dank Boost Technologie aus dem 918 Spyder auf brutale 680 PS/500 kW. Der Sprint von 0 auf 100 km/h ist somit in gerade mal 3,4 Sekunden erledigt, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 310 km/h. Nur zur kurzen Verinnerlichung: Wir reden hier von einer Fünf-Meter-Luxus-Limousine. 

2018 Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid

2018 Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid

Die gnadenlose Kraftentfaltung ist der Kombination aus zwei Motoren geschuldet. Als Verbrenner kommt ein aufgeladener V8-Motor mit 550 PS/404 kW zum Einsatz. Zusätzlich dazu sorgt ein 136 PS/100 kW starker E-Motor aus jeder Fahrsituation für Kraftentfaltung ohne Wartezeit. Um die Power von bis zu 850 Nm an Drehmoment in den Griff zu bekommen wird der Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid über alle vier Räder angetrieben. Eine Doppelkupplungssystem mit acht Gängen sorgt für blitzschnelle Schaltvorgänge. Serienmäßig luftgefedert soll der Über-Panamera eine perfekte Balance aus Komfort und Sportwagen bieten. 

2018 Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid

2018 Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid

Angegeben wird der Verbrauch des Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid mit 2,9 Litern. Das ist freilich nur möglich, wenn der Akku voll geladen ist und das Gaspedal so sanft gestreichelt wird als wäre es aus Glas. Wer es hart und dreckig mag, wird diesen Verbrauch in der Realität wohl niemals nie vor Augen geführt bekommen. Aber wie es immer bei Autos in dieser Kategorie ist, es zählt der Gedanke, dass er es könnte. 

2018 Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid

2018 Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid

Zum Marktstart im Juli 2017 wird der Panamera Turbo S E-Hybrid sowohl in normaler als auch in der 150 Millimeter längeren Excecutive Variante angeboten. Letzterer verfügt serienmäßig über eine Hinterachslenkung. Preislich geht es bei 185.736 Euro. Trotz guter Serienausstattung sollte sich die 200.000 Euro Marke wohl aber dennoch schnell knacken lassen. Weltpremiere feiert der Panamera Turbo S E-Hybrid auf dem Genfer Automobilsalon (7. bis 19. März 2017).

Fotos: Porsche AG

Fanaticar Magazin
Follow us

Fanaticar Magazin

born 2012 with the passion for luxury & speed
Fanaticar Magazin
Follow us