Tissot Ballade | Fanaticar Magazin

Tissot Ballade | Fanaticar Magazin

Mit der „Ballade“ bringt die Schweizer Traditionsuhrenmarke direkt zum Beginn des neuen Jahres gleich Besonderheit auf den Markt. Die Innovation an der Tissot Ballade ist das Automatikwerk welches eine Unruh-Spirale aus antimagnetischen Silizium beherbergt.  Dank dieses Materials arbeitet das Werk noch gleichmäßiger und mit noch größerer Ganggenauigkeit. 

Tissot Ballade Gent | Fanaticar Magazin

Tissot Ballade Gent | Fanaticar Magazin

Integriert wurde die Silizium Spirale in ein Powermatic 80 Werk, dass eine Gangreserve von bis zu 80 Stunden möglich macht. Erhältlich ist die neue Tissot Ballade in vier Herren- (Gent) und drei Damenvarianten (Lady) zu Preisen ab 890 Euro.

Tissot Ballade Lady | Fanaticar Magazin

Tissot Ballade Lady | Fanaticar Magazin

Weitere Fakten:

– Durch die COSC offiziell als Chronometer zertifiziertes Automatikwerk
– 316L Edelstahlgehäuse mit Sichtboden
– Kratzfestes Saphirglas
– Wasserdicht bis zu einem Druck von 5 bar (50 m / 165 ft)
– Massives 316L Edelstahlarmband oder Lederarmband mit Butterfly-Faltschließe und Drückern
– Gelb- und roségoldfarbene Bicolor-Ausführungen sind PVD-beschichtet
– Abmessungen: Herrenmodelle 41 mm x 39 mm / Damenmodelle 32 mm x 30,6 mm

Fotos: SwatchGroup 

Fanaticar Magazin
Follow us

Fanaticar Magazin

born 2012 with the passion for luxury & speed
Fanaticar Magazin
Follow us

Letzte Artikel von Fanaticar Magazin (Alle anzeigen)