Volvo XC90 T8

Volvo XC90 T8

Mit dem XC90 T8 Twin Engine sind die Tage großer Motoren bei Volvo gezählt. Stattdessen verpacken die Schweden einen 320 PS starken Turbo-Vierzylinder unter der Haube und kombinieren ihn mit einem 87 PS starken Elektromotor. Somit kommt die 2,3 Tonnen schwere Top-Variante des XC90 auf eine Systemleistung von 407 PS / 300 kW und wird mit einem Verbrauch von gerade mal 2,1 Litern angegeben. Realistisch? Wir sind dem nachgegangen.

Keine Frage, das Design des neuen XC90 ist einfach sehr gut geraten. Volvo verzichtet auf viele Verschnörkelungen sowie Verzierungen und präsentiert eine Linienführung, die klassisch-modern daher kommt. Besonders markant wirken dabei die t-förmigen LED-Tagfahrlichter. Volvo typisch hingegen erscheint der markante Grill sowie die senkrecht herab laufenden LED-Rücklichter.

Volvo XC90 T8

Volvo XC90 T8

Beim Innenraum kommen wir dann endgültig ins Schwärmen. Hier haben die Schweden wirklich die feinsten Materialien verwendet und dennoch eine dermaßen großzügige Raumfreiheit geschaffen, wie man sie sonst nur von Range Rover Modellen kennt. Das kommt auch dem Premium Sound System von Bowers & Wilkins zugute, das sich hier so richtig austoben kann.

Besonderes Highlight ist das 9,2 Zoll große Multimediadisplay, das wie ein Tablet im Hochformat aufgebaut ist. Das System läuft sehr flott und ist übersichtlich gestaltet. Ein ganz besonderes Lob verdient dabei die perfekte Integration von Apple Car Play. Auch sonst werden wir in der 124.290,- Euro teuren Top-Ausstattungsvariante „Excellence“ vom feinen Luxus umhüllt.  Sogar ein Kühlschrank ist im Fond vorhanden. So lassen sich auch lange Strecken mit Genuss überwinden.

Volvo XC90 T8

Volvo XC90 T8

Unter der Haube bringt es der Volvo XC90 T8 wie schon erwähnt auf satte 407 PS / 300 kW. Im Gegensatz zum Vorgänger verzichtet Volvo (leider) auf den brummigen V8 und setzt auf pure Downsizing-Effizienz im Vierzylinder-Format. Schaut man sich das Prospekt an, welches uns einen Verbrauch von gerade mal 2,1 Litern auf 100 Kilometer weismachen möchte, scheint das auch zu klappen.

In der Realität sieht das allerdings etwas anders aus. Allgemein funktioniert das PlugIn-Hybrid-System in Verbindung mit dem Achtgang-Automatikgetriebe hervorragend, doch geht es mal etwas flotter als mit 130 km/h über die Autobahn oder die Batterie neigt sich dem Ende zu, hechelt der aufgeladene Vierzylinder-Turbo angestrengt um Luft. Kein Wunder, muss er doch 2,3 Tonnen Leergewicht vorantreiben.

Volvo XC90 T8

Volvo XC90 T8

Wer sich wirklich bemüht, den Volvo XC90 effizient zu bewegen, wird mit einem Verbrauch zwischen 9 und 12 Litern belohnt, was in etwa auf Augenhöhe mit dem Lexus LS600h ist, der dafür aber immerhin noch mit guter alter V8 Power daherkommt. Der T8, das wird schnell klar, ist konzeptionell für den US–Markt entworfen worden und nicht für Europa. Auf den endlosen Highways dürfte das System deutlich effizienter arbeiten können. Aber: Ein Verbrauch von 9 bis 12 Litern ist für ein Auto dieser Größe dennoch mehr als beachtlich.

Rein elektrisch sollen bis zu 40 Kilometer drin sein, was allerdings bei den eisigen Temperaturen zum Testzeitraum noch nicht mal ansatzweise möglich war. Lithium-Ionen-Akkus mögen einfach keine Kälte – unabhängig vom Hersteller.

Volvo XC90 T8

Volvo XC90 T8

Ansonsten präsentiert sich das SUV ohne Fehl und Tadel. In gerade Mal 5,6 Sekunden geht es von 0 auf 100 km/h, die Spitze liegt bei 230 km/h. Das Fahrwerk, in unserem Fall mit einer adaptiven Luftfederung versehen, ist sehr komfortabel geraten, der Kofferraum bringt es je nach Ausstattung auf bis zu 1.886 Liter Fassungsvermögen. Das neue Pilot-Assist-System ermöglicht teilautonomes Fahren bis zu 130 km/h .

Volvo verfolgt mit diesem System auch ein ehrgeiziges Ziel, denn ab 2020 soll niemand mehr in einem neuen Volvo getötet oder schwer verletzt werden können. Dafür wird massiv an Sicherheit und Technik gefeilt.

Volvo XC90 T8

Volvo XC90 T8

Mindestens 76.650,- Euro sind für den schon serienmäßig reichhaltig ausgestatteten Volvo XC90 T8 fällig. Das Portemonnaie und das eigene Lustgefühl entscheiden dann schlussendlich drüber, ob als Fünf-, Sieben- oder Viersitzer, ob sportlich dynamisch oder majestätisch dahin gleitend.  Auf jeden Fall bekommt man ein luxuriöses, umweltbewusstes Automobil.

Credits

Text: Mario-Roman Lambrecht
Fotos: marioroman pictures #MarioRomanPictures
Mehr Infos zum XC90 gibt es hier.

Technische Daten Volvo XC90 T8

Motor

Vierzylinder-Turbo-Benzimotor mit Direkteinspritzung

Leistung in PS / kW 320 PS / 235 kW
Leistung E-Motor in PS / kW 80 PS / 59 kW
Gesamtsystemleistung 640 Nm
0-100 km/h 5,6 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 230 km/h
Durchschnittsverbrauch  2,1 l/ 100 km
Co2 Ausstoß 49 g/km
   
Preis ab 76.705 Euro inkl. MwSt. 

Mario-Roman Lambrecht

Journalist, Fotograf bei MarioRoman Pictures
Mario-Roman Lambrecht wurde 1980 in Niedersachsen geboren und wuchs in Nordrhein- Westfalen auf. Seit 2000 lebt er in der Hansestadt Hamburg, wo er fortan seinem Beruf als freier Fotograf und Autojournalist nachgeht.