Volkswagen hatte mal sehr ambitionierte Pläne im oberen Premiumsegment. Der Phaeton hat sich als Fehlgriff erwiesen- der Touareg hingegen war ein echter Glücksgriff auf dessen Plattform sich mittlerweile etliche Konzernbrüder tummeln. Mittlerweile hat VW über eine Million Exemplare vom Touareg verkauft was natürlich prompt mit einer besonderen „One Million“ Sonderedition gefeiert wird. 

Drei Motoren stehen zur Auswahl vom 286 PS V6-Turbo Benziner bis zum brachialen, 421 PS starken V8-Turbodiesel. Serienmäßig an Bord sind die grandiosen LED-Matrixscheinwerfer dazu wurde erstmals in einem VW Serienfahrzeug „Puglia“- Leder verwendet. 

Der mindestens 81.280 Euro teuere Touareg „One Million“ ist zudem auf Wunsch in der neuen Sonderfarbe „Sechura Beige Metallic“ erhältlich. Neu designte 20-Zoll-Leichtmetallräder („Bogota“) und Chromapplikationen an Abgasendrohren und Seitenfenstern sind weitere Erkennungsmerkmale. Erweitert werden kann das Sondermodell nochmals mit dem sportlichen „Black Style“-Paket. 

Fotos: Volkswagen