Der ROCKSTER CROSS ist groß und kräftig genug für spontane Partys und gleichzeitig leicht und kompakt genug, um überall mit hin zu kommen. Sein flexibles Gehäuse fängt Stöße ab und er lässt seine Zuhörer nicht im Regen stehen, sondern dank IPX5-Schutz selbst beim Wolkenbruch weiter tanzen.

Portable Soundsysteme sind eine spezielle Herausforderung für die Entwickler. Klang braucht Gehäusevolumen, gleichzeitig soll das Gerät kompakt und transportabel bleiben sowie eine hohe Akkuausdauer bieten. Für den ROCKSTER CROSS setzt Teufel auf besonders leichte aber zugleich robuste Materialien. So bringt der Lautsprecher trotz seiner hohen Leistung mit einem Schalldruck von 103 Dezibel aus einem Meter Abstand nur 2,4 kg auf die Waage. Mit dem im Lieferumfang enthaltenen Tragegurt lässt sich der ROCKSTER CROSS bequem transportieren.

„Der ROCKSTER CROSS füllt eine wichtige Lücke in unserem bisherigen Sortiment“, erklärt Sascha Mallah, Geschäftsführer von Lautsprecher Teufel. „Wir haben durch unseren BOOMSTER viel Erfahrung mit diesem Formfaktor und dem Konzept, echte Basstreiber auch im portablen Bereich einzusetzen. Was uns bisher fehlte, war ein robustes, wassergeschütztes System. Wenn man so will, ist der ROCKSTER CROSS der robuste Bruder unseres extrem erfolgreichen BOOMSTERs.“ Für optimalen Klang verfügt der ROCKSTER CROSS über angewinkelte Treiber und einen zuschaltbaren Outdoor-Modus. Zwei passive Membranen auf der Rückseite sorgen zusammen mit dem Tieftöner für ein präzises, kraftvolles Bassfundament. Der Lautsprecher ist nach IPX5 vor Strahlwasser von allen Seiten geschützt und spielt auch im Winter bei bis zu klirrenden -10°C noch mit.

Der ROCKSTER CROSS ist ab sofort zum Preis von 299,99 Euro im Webshop unter www.teufel.debestellbar. Zum Lieferumfang gehören neben dem Lautsprecher ein abnehmbarer Tragegurt sowie ein externes Netzteil.