Lexus IS F CCS-R Pikes Peak by Lexus - Fanaticar

Lexus IS F CCS-R Pikes Peak by Lexus – Fanaticar

Der japanische Premium Hersteller Lexus wird beim diesjährigen Pikes Peak International Climb mit einem modifizierten Lexus IS-F CCS-R Race Car die berüchtigten 20 km absolvieren. Diese extrem anspruchsvolle Motorsport-Veranstaltung wird seit dem 1916 ausgetragen und feiert dieses Jahr die 90. Austragung. Bekannt ist das Event auch unter dem Namen „Race of the Clouds“. Dieses Jahr wird das Bergrennen erstmals auf komplett asphaltierten Strecke durchgeführt. 

Anzeige:
Lexus IS F CCS-R Pikes Peak by Lexus - Fanaticar

Lexus IS F CCS-R Pikes Peak by Lexus – Fanaticar

Beim IS F CCS-R  wurde der Hauptfokus auf Gewichtsreduzierung gelegt. Durch Verwendung von Kohlefaser bei Motorhaube, Türgriffen, Kotflügeln und Spoilern, den Einsatz von Leichtbautüren und Fenstern aus Polycarbonat sowie durch den Verzicht auf zahlreiche Ausstattungsfeatures wurde das Gewicht des IS F CCS-R drastisch reduziert. Er bringt rund 315 Kilogramm weniger auf die Waage als das IS F Serienfahrzeug.

Lexus IS F CCS-R Pikes Peak by Lexus - Fanaticar

Lexus IS F CCS-R Pikes Peak by Lexus – Fanaticar

Die Modifikationen am Race Car betreffen in erster Linie Fahrwerk, Karosserie und Interieur. Für entsprechende passive Sicherheit bürgt ein verstärktes Monocoque mit Überrollkäfig. Das Fahrwerk im Renntrim mit verstärkten Lagern und Befestigungen verfügt an der Vorderachse über einen einstellbaren Sturz. Das 5-Liter V8 Serientriebwerk bleibt mit einer Leistung von 423 PS und 550 Newtonmetern an Drehmoment bleibt unangetastet.

Lexus IS F CCS-R Pikes Peak by Lexus - Fanaticar

Lexus IS F CCS-R Pikes Peak by Lexus – Fanaticar

Pilotiert wird der IS F CCS-R vom 26 jährigen japanischen Rennfahrer Ken Gushi. Es gilt 156 Kurven auf einer durchschnittlichen Steigung von 7 Prozent mit rund 1.440 Metern Höhenunterschied zu überwinden. Fanaticar wünscht dabei viel Erfolg !!!

Text: Mario-Roman Lambrecht
Fotos: LEXUS