Noblekey - Fanaticar Magazin

Noblekey – Fanaticar Magazin

Was vorher einfach zum starten von Autos gedacht war, wird jetzt quasi zu einer neuen Schmuckgattung. Mit den Autoschlüsseln von Noblekey merkt man schnell, dass diese nicht mehr nüchtern und funktional sein müssen. Die geschäftsführende Gesellschafterin der Firma “Noblekey” Anna-Maria Goldberg sagt: “Da fährt jemand einen Wiesmann oder Maserati für fast eine viertel Million Euro – und der Zugang zum meist männlichen Extrem-Traum sieht aus wie der Zündschlüssel für eine Ente. Wer will denn sowas auf den Bartresen legen?”

Noblekey - Fanaticar Magazin

Noblekey – Fanaticar Magazin

Die Auto-Verliebtheit wird nun mit einem luxuriösen Schmuck-Unikat vom Juwelier abgerundet und das nicht nur von Männern. “Das Verhältnis ist etwa ausgeglichen, vielleicht leicht zugunsten der Männer“, so die Chefin der Schmuck Edelschmiede. ”Viele Kunden ordern einen Noblekey als Geschenk, und hier sind die Damen und Herren gleichermaßen engagiert bei der Sache.”

Noblekey - Fanaticar Magazin

Noblekey – Fanaticar Magazin

Verkauft wird pure Emotion und Ästhetik. Die einzelnen Materialien bestehen aus Sterlingsilber, Gold, Platin, Brillanten, seltenen Edelholzraritäten, Mammutelfenbein oder Carbon, Leder, Lack und sind einzeln von Hand gefertigt. Alle Schlüssel sind Design-Unikate aus der Manufaktur und fangen den charakteristischen Stil des jeweiligen Wagentyps ein. Anspruchsvollere Kunden können sich die Schlüssel aber auch durch Materialwahl und Applikationen komplett individualisieren und auf das Auto abstimmen lassen.

Noblekey - Fanaticar Magazin

Noblekey – Fanaticar Magazin

Das deutlich spürbares Gewicht in der Hand vermittelt Wertigkeit und Präsenz und schmeichelt der Hand. “Noblekey-Schlüssel als das handgreiflichste Symbol für vieles, was Menschen lieb und teuer ist, gibt es auch schon für Yachten und Boote, Privatflugzeuge und auch für teure Immobilien“, so die Geschäftsführerin weiter. Zudem gibt es noch viel Zubehör wie Etuis, Trageclips, Key-Box und vieles mehr, alles mit Echtheits-und Materialzertifikat “Made in Germany”.

Fotos / Web: noblekey.de

weitere Impressionen: