Lamborghini Aventador LP700-4 Roadster -Fanaticar Magazin

Lamborghini Aventador LP700-4 Roadster -Fanaticar Magazin

Wenn zwölf Zylinder im Heck giftig ihr Werk verrichten und der Wind den Passagieren bei Tempo 350 km/h um die Ohren peitscht dann ist das nicht mehr normal sondern Lamborghini. Und genau die präsentierten heute die ersten Bilder des radikalen Übersportwagens Aventador LP 700-4 Roadster.

Hatten wir schon beim Lamborghini Gallardo 570-4 Spyder Performante Freudentränenin den Augen wird der große Stier wohl für eine Gischt an Augenbefeuchtung sorgen. Für den schnellen Abfluss ist der Allradantrieb zuständig, den den Tränenfluß in nur 3 Sekunden waagerecht zum Hinterkopf treibt. Eine Kleinigkeit für den mit satten 6,5 Litern Hubraum gesegneten Zwölfzylinder der insgesamt 700 wilde Stiere auf den Apshalt bringt. Die schnelle Sortierung der sieben Gänge übernimmt dabei ein Independent-Shifting-Rod Getriebe (ISR). Ach ja: dank Zylinderabschaltung bei gemäßigter Fahrweise unter 135 km/h geht es sogar mit dem Verbrauch runter. Wer auch immer in dieser Liga auf Sprit Sparen achtet…

Lamborghini Aventador LP700-4 Roadster -Fanaticar Magazin

Lamborghini Aventador LP700-4 Roadster -Fanaticar Magazin

Die Optik des neuen Roadster aus Sant’Agata Bolognese ist alles andere als zurückhaltend. Eine aggressive Front fordert zum einfädeln auf der rechten Spur auf, ein mächtiges Heck sorgt für den richtigen Sound und in der Mitte klafft nun eine Lücke um den Passagieren ordentlich Frischluftzufuhr zu garantieren. Das schaut nicht nur fantastisch aus, sondern wird dem Herrn hinter dem Volante Begeisterungsstürme im Gehörgang verschaffen. Denn musizieren mit einem Lamborghini ist denkbar einfach: put the pedal to the metal!

Als Motorabdeckung dient eine Art Wirbelsäule, die  von jeweils einem Paar hexagonal geformter Scheiben unterstützt werden. . Sie dienen der Kühlung des Motors und dem Schutz vor Regenwasser, und sie erlauben einen direkten Blick auf die technische Ästhetik des V12-Triebwerks.

Lamborghini Aventador LP700-4 Roadster -Fanaticar Magazin

Lamborghini Aventador LP700-4 Roadster -Fanaticar Magazin

Der Fahrer des Aventador Roadster und seine Begleitung können individuell entscheiden, wie intensiv sie ihr Fahrerlebnis genießen wollen: Mit der elektrisch versenkbaren Heckscheibe lässt sich nicht nur die Luftströmung im Fahrzeug beeinflussen, sondern auch das Sounderlebnis der zwölf Zylinder steuern. So sorgt der neue Windabweiser nahezu für Windstille im Auto, selbst bei höherem Tempo. Er sitzt auf dem Frontscheibenrahmen und kann ebenfalls im Gepäckraum verstaut werden.

Auch neu ist das Zweifarbkonzept. Der Windschutzscheibenrahmen und der Bereich um die Heckscheibe bis hin zu den hinteren „Finnen“ sind glänzend schwarz lackiert. Diese Maßnahme soll den Aventador Sportlich und zugleich elegant da stehen lassen.

Lamborghini Aventador LP700-4 Roadster -Fanaticar Magazin

Lamborghini Aventador LP700-4 Roadster -Fanaticar Magazin

Die Farbpalette des Roadsters umfasst auch die neue Metalliclackierung „Azzurro Thetys“, ein dezentes Blau, dessen Tongebung sich mit dem Lichteinfall verändert. Diese Farbe greift den Ton des Lamborghini Miura Roadster aus dem Jahr 1968 auf und unterstreicht die Linien des Fahrzeugs mit Kraft und Dynamik.

Auch der Innenraum zeigt sich überarbeitet und wartet nun mit der neuen beigefarbenen Lederausstattung „Sabbia Nefertem“ auf, die die handwerkliche Kunst in der Sattlerei in Sant’Agata Bolognese voll zur Geltung bringt und einen perfekten Kontrast zur Aussenfarbe Azzurro Thetys bildet.

Lamborghini Aventador LP700-4 Roadster -Fanaticar Magazin

Lamborghini Aventador LP700-4 Roadster -Fanaticar Magazin

Der neue Aventador LP 700-4 Roadster wird zusätzlich mit neuen Felgen „Dione“ im Format 20 Zoll vorne und 21 Zoll hinten angeboten, die eine aggressives Design auszeichnet. Diese Räder aus geschmiedetem Aluminium verringern das Gewicht des Fahrzeugs zudem um 10 kg im Vergleich zu den Standard Leichtmetallfelgen.

Der neuen Lamborghini Aventador LP700-4 Roadster wird nicht mehr großartig auf einer Messe vorgestellt werden. Er ist ab sofort bei jedem Lamborghini Händler für einen Preis ab 300.000 Euro zu erwerben. Ab auf die Straße damit…

Text: Mario-Roman Lambrecht
Fotos Lamborghini

weitere Impressionen: