US-amerikanische Regisseur Jon Turteltaub als Gast vor Ort

US-amerikanische Regisseur Jon Turteltaub als Gast vor Ort

Das gerade gestartete, noch bis zum 30. November dauernde Filmfestival von Turin wird von dem traditionsreichen Automobilhersteller Maserati als Hauptsponsor unterstützt.

Nicht nur mit einem Shuttleservice, bestehend aus neuem Quattroporte und Ghibli, sondern auch mit einer Lounge für Journalisten, mit permanenter Präsenz und mit einer eigenen Ausstellungsfläche auf der zentralen Piazza Castello, dem Hot-Spot der Veranstaltung.

Die Eröffnung der bereits 31. Auflage des Filmfestivals fand mit einer spektakulären Performance aus Artistik und Musik im Auditorium Giovanni Agnelli Lingotto in Turin statt. Dorthin fuhren die Stars mit der Flotte aus Maserati Quattroporte und Ghibli vor, um über den obligatorischen roten Teppich zu schreiten.

Zu den wichtigsten Gästen zählte der US-amerikanische Regisseur Jon Turteltaub, dessen neuester Film „Last Vegas“ (mit Robert De Niro, Michael Douglas, Morgan Freeman und Kevin Kline in den Hauptrollen) in Turin gezeigt wurde. In der Maserati Press Lounge zeigte sich der bekennende Sportwagenfahrer Turteltaub anlässlich einer Presserunde begeistert: „Ich habe zwei Träume: erstens das Festival und zweitens einen Maserati zu gewinnen.“