Sonos Play:1 - Fanaticar MagazinMit dem Play:1 eröffnet Sonos einen spannenden Einstieg in eine neue Soundwelt. Gerade mal 200 Euro sind zu investieren um eine der schicken W-Lan Boxen sein Eigen zu nennen. Einmal die App heruntergeladen, ist die Installation des Play:1 in Sekundenbruchteilen erledigt. Über besagte App lassen sich über 50 Musik-Streamdienste wie Spotify, Napster, Amazon Music, Google Music etc. abspielen. Wir haben zwei Lautsprecher über drei Monate lange getestet und waren begeistert vom Klang, der aus dem kleinen aber feinen Lautsprecher gefeuert wurde. 

Sonos Familie

Einmal Sonos Familie, immer Sonos Familie… 😉

Der Wegfall von lästigen Lautsprecherkabeln und die Integration ins heimische Wlan-Netzwerk erweist sich dabei als äußerst clever. Jeder Lautsprecher kann bei Bedarf einzeln angesteuert werden. In meinem Fall tat ein Lautsprecher im Badezimmer sein Werk und einer in der Küche. Auch können die Play:1 in Verbindung mit anderen Komponenten zu einem Hi-Fi-System konfiguriert werden. Die Bandbreite der Nutzbarkeit ist groß . Mehr Infos zum Play:1 gibt es auf der Internetpräsenz von Sonos.

Fotos: Sonos