2016 BMW X6 M40i | Fanaticar MagazinDer BMW X4 ist auf dem Vormarsch. Der kleine Bruder des X6 überzeugt durch sein sportliches Design und durch kleinere Außenmaße welche Ihn deutlich entspannter durch den urbanen Betondschungel manövrieren lassen. Jetzt bekommt das sogenannte „Sports Activity Coupé (SAC)“ zum dynamischen Auftritt auch eine standesgemäße Motorisierung in Form des X4 M40i verpasst. 
2016 BMW X6 M40i | Fanaticar Magazin 2016 BMW X6 M40i | Fanaticar MagazinDrei Liter Hubraum bringen es dank Turbounterstützung auf geschmeidige 360 PS / 265 kW. Der Sprint von 0 auf 100 km/h ist damit in unter fünf Sekunden abgehakt und die Höchstgeschwindigkeit endet erst bei 250 km/h. Wahrscheinlich wäre mehr drin aber die freiwillige Selbstbeschränkung hat auch hier wieder zugeschlagen. Über Druck braucht sich der künftige Besitzer eines M40i auch keinen Kopf zu machen. Satte 465 Nm an maximalen Drehmoment sorgen dafür, dass die Pneus ordentlich Schub aufnehmen. Das BMW eigene Allradsystem „xDrive“ sorgt dafür, dass diese Power in Traktion umgesetzt wird.2016 BMW X6 M40i | Fanaticar Magazin

Dazu gibt es noch einige optische Schmankerl die gleich klar machen, dass hier der Chef X4 am Start ist. Dazu gehören exklusive 20 Zoll M Leichtmetallräder mit „Ultra High Performance“-Mischbereifung (optional) und die Sportabgasanlage mit Klappensteuerung und beidseitigen Endrohren in Chrom Schwarz. Und da ein BMW nicht nur längs sondern auch quer überzeugen soll, wurde dem X4 M40i auch noch ein Sportfahrwerk verpasst die dem Bayern zu Gute kommen. Wenn das mal keine guten Neuigkeiten sind.2016 BMW X6 M40i | Fanaticar Magazin 2016 BMW X6 M40i | Fanaticar Magazin 2016 BMW X6 M40i | Fanaticar Magazin 2016 BMW X6 M40i | Fanaticar Magazin 2016 BMW X6 M40i | Fanaticar Magazin

marioroman
Follow us

marioroman

Fanaticar - live the passion
marioroman
Follow us