2019 Bentley Continental GT
Felgen aus Japan

Der neue Bentley Continental GT weiß nicht nur in puncto Optik zu begeistern. Auch in Sachen Fahrleistungen und Komfort bewegt sich der Brite in der obersten Liga. Um diesen Standard zu gewährleisten war Bentley kein Weg was ein kleiner Auszug aus der Herkunft verschiedener Komponenten klarmacht. 

2019 Bentley Continental GT
Zeitmesser aus der Schweiz

So wurden die neuen, kraftvoll aussschauenden, 22 Zoll-Felgen exklusiv in Japan geschmiedet und der mehr als großzügige Einsatz von Leder hat seinen Ursprung in Deutschland. 

2019 Bentley Continental GT
Leder aus Deutschland

Auch beim Dekorholz fällt Bentley aus dem Rahmen und nutzt als Basis die Koa-Akazie, welche nur auf den hawaiianischen Inseln wächst. Neben dem Leder hat auch Alcantara im neuen Continental GT seine Daseinsberechtigung. Dieses wird natürlich in Italien gefertigt. Schlussendlich hat der Chronograph in der Mittelkonsole seinen Ursprung in der Schweiz. 

2019 Bentley Continental GT
Alcantara aus Italien

So wird der neue Bentley Continental GT auf andere Art und Weise zu einem echten „Weltauto“. Entspricht zwar nicht unbedingt dem modernen Thema der Nachhaltigkeit aber sorgt auch außerhalb des Werks für Aufträge und Joberhaltung verschiedener Firmen.

2019 Bentley Continental GT
Dekorholz aus Hawaii

So hat auch ein Überauto wie ein Continental GT oder andere seiner Kollegen eine gewisse Daseinsberechtigung wenn es mal wieder um das Thema geht, wer denn so ein Auto braucht. 

Fotos

Bentley