Kurz nachdem das 8er Coupe bereits seine Premiere feiern durfte schickt BMW nun auch die Cabriolet-Variante auf den Markt. Das BMW 8er Cabriolet soll ab März 2019 ausgeliefert werden und kommt erst mal nur mit zwei Motorisierungen auf den Markt.

Beim Design gibt es keine großartige Überraschungen gegenüber der Coupé Variante. Auch das Cabriolet weiß sich mit seiner sportlich-eleganten Linienführung perfekt in Szene zu setzen. Glücklicherweise darf das 8er Cabriolet sich mit einem schlanken Stoffverdeck vergnügen statt einer klobigen Hard-Variante.

Das regulär in schwarz und optional in Anthrazit erhältliche Stoffverdeck lässt sich bei bis zu 50 km/h innerhalb von 15 Sekunden schließen als auch öffnen. Leider hat man beim 8er und auf die Finnen und das versenkbare Heckfenster verzichtet. Wer einmal den M6 als Cabriolet fahren durfte wird verstehen was gemeint ist.

Zur Markteinführung im März 2019 bietet BMW das 8er Cabriolet in zwei Motorvarianten an. Wer darauf steht 100k auszugeben und sparsam dem Diesel beim Nageln zuhören möchte ist mit dem 840d x Drive Cabriolet bestens bedient. Der bringt es auf 320 PS / 235 kW und erfüllt natürlich die Euro 6D-Temp Norm.

Zügiger und vor allem deutlich ohrenfreundlicher geht es mit dem BMW M850i xDrive Cabriolet voran. Gerade mal 3,9 Sekunden vergehen bis das 530 PS / 390 kW starke Vollblut die 100 km/h Marke erreicht- Schluss ist erst bei elektronisch abgeriegelten 250 km/h. Dazu kommt noch ein bulliges Drehmoment von maximal 750 Nm die den doppelt aufgeladenen V8 frohlocken lassen.

Bei der Kraftübertragung sind sowohl beim BMW M850i xDrive Cabriolet und dem BMW 840d xDrive Cabriolet die 8-Gang-Steptronic und das Allradsystem xDrive verbaut. Für mehr Fahrdynamik soll das regulär im M850i xDrive verbaute M Sportdifferenzial sorgen welches für den 840d xDrive optional erhältlich ist. Der M850i xDrive hat zudem noch die Option der aktiven Wankstabilisierung. Der Sommer kann kommen.

Technische Daten BMW 8er Cabriolet G14

BMW M850i xDrive Cabriolet:
V8-Ottomotor, 8-Gang Steptronic Getriebe,
Hubraum: 4 395 cm3, Leistung: 390 kW/530 PS bei 5 500 – 6 000 min-1,
max. Drehmoment: 750 Nm bei 1 800 – 4 600 min-1,Beschleunigung [0 – 100 km/h]: 3,9 Sekunden,
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h,
Verbrauch kombiniert: 10,0 – 9,9 l/100 km,
CO2-Emissionen kombiniert: 229 – 225 g/km, Abgasnorm EU6d-TEMP.

BMW 840d xDrive Cabriolet:
Reihensechszylinder-Dieselmotor, 8-Gang Steptronic Getriebe,
Hubraum: 2 993 cm3, Leistung: 235 kW/320 PS bei 4 400 min-1,
max. Drehmoment: 680 Nm bei 1 750 – 2 250 min-1,Beschleunigung [0 – 100 km/h]: 5,2 Sekunden,
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h,
Verbrauch kombiniert: 6,3 – 5,9 l/100 km,
CO2-Emissionen kombiniert: 165 – 155 g/km, Abgasnorm EU6d-TEMP.