Es hat lange gedauert bis BMW endlich den Nachfolger des BMW Z4 präsentiert hat doch nun haben die Bayern ihn endlich im Rahmen des Concours d’Elegance in Monterey, USA vorgestellt. Sein Name bleibt erhalten, die ersten Käufer dürfen sich über eine First Edition freuen.

Das neue Design des BMW Z4 Roadster wirkt wohl proportioniert und hat Chancen auch künftiger Klassiker gezählt zu werden. Vertikal ausgerichtete Scheinwerfer, die dominante Niere im Meshdesign, Air Breather auf den vorderen Radhäusern und die kleine Luftabrisskante in der Heckklappe sind nur einige Details beim neuen BMW Z4. Das schönste aber: er fährt wieder mit Stoffverdeck.

Das Cockpit wurde selbstverständlich fahrerorientiert entworfen, so wie es sich für einen BMW eben gehört. Auch gibt es keine großen Ablenkungen, alles wirkt durchdacht und sauber verarbeitet. Dabei wird das Auge mit Infos aus zwei hochauflösenden Displays versorgt. Zusätzlich ist auch ein Head-Up Display verfügbar.

Der neue BMW Z4 hat ein durchaus ehrgeiziges Ziel denn er muss sich gegen Porsche 718 Boxster S und weitere Kollegen bewähren. Dafür spannt der Münchener schon direkt ab Start die Muskeln an.

Denn für schnelle Käufer steht die BMW Z4 M40i First Edition zur Verfügung. Unter der Haube giftelt ein aufgeladener mit 340 PS /250 kW und sorgt für einen 4,6 Sekunden Sprint von 0 auf 100 km/h auf der Hinterachse. Das adaptive Sportfahrwerk, die M-Sportbremsanlage und das M-Sportdifferenzial sorgen dabei für ordentlich Unterstützung in der Kurvenhatz. Z4 M? Kommt hoffentlich! Das Design des Z4 schreit geradezu danach.

Auch sonst ist die BMW Z4 M40i First Edition mit allem ausgestattet was das Herz begehrt. Ob nun die Lederausstattung Vernasca in Schwarz mit Dekorsteppung, elektrisch einstellbare Sitze mit Memory-Funktion, die Option Ambientes Licht, das Harman Kardon Surround Sound System, adaptive LED-Scheinwerfer oder 19 Zoll-Leichtmetallräder. Dieser Z4 ist vollgepackt wie ein Esel mit allem was Spaß macht.

Weitere Details gibt BMW erst am 19. September 2018 bekannt. Dann gibt es auch Infos über weitere Motorenvarianten, Preise und alle technischen Neuerungen. Seine Messepremiere wird der schnittige Sportwagen auf dem Mondial de l’Automobile (4. – 14. Oktober 2018) in Paris feiern. Die Markteinführung beginnt im Frühjahr 2019. Bleibt also noch Zeit zum sparen.

Fotos: BMW

Fanaticar Magazin
Follow us

Fanaticar Magazin

born 2012 with the passion for luxury & speed
Fanaticar Magazin
Follow us

Letzte Artikel von Fanaticar Magazin (Alle anzeigen)