Hungry Shark World - Xbox One, PS4, Switch

Hungry Shark World – Xbox One, PS4, Switch

Wie lustig manche Zufälle doch sein können. Vor ein paar Tagen noch habe ich aus Langeweile wieder Shark World auf meinem iPhone gestartet und dachte mir so: Hach wie schön wäre es dieses Spiel auf einem großen Fernseher zu spielen. Gesagt getan. Seit dem 17. Juli darf der Hai nun auch auf der Xbox One, PS4 und Nintendo Switch alles vernaschen was im Meer herum schwimmt. 

Hungry Shark World - Xbox One, PS4, Switch

Hungry Shark World – Xbox One, PS4, Switch

Das Spielprinzip ist dabei das gleiche wie schon in der über 500 Millionen mal heruntergeladenen mobilen Variante. Man beginnt mit einem kleinen Hai, der nach und nach immer mehr erkunden darf. Es gibt verschiedenste Aufgaben und Szenarien die es zu erforschen gilt. Nach und nach werden immer mehr Haie und auch Fähigkeiten freigeschaltet so das wir immer tiefer in den Ozean auf Snacksuche gehen können. 

Hungry Shark World - Xbox One, PS4, Switch

Hungry Shark World – Xbox One, PS4, Switch

Wir haben Hungry Shark World auf der Xbox One testen können und waren zum einen angetan von der in der Relation zu vielen anderen Games geringen Speichergröße von 2 Gigabyte und der grandiosen Steuerung die den Spielspaß im Gegensatz zur mobilen Variante nochmals in ganz andere Sphären bringt. Besitzer der PS4 Pro und der Xbox One X werden zudem mit einer deutlich besseren Grafik und einer Auflösung von bis zu 4k verwöhnt. Nun das Beste – Hungry Shark World kostet gerade mal leicht verdauliche zehn Euro. Na dann mal guten Appetit. 

Fotos: Ubisoft 

Burnout Paradise Remastered – Racer in 4k