Jaguar F-Type „Chequered Flag „

Sportwagen gehören bei Jaguar zum guten Ton. Seit 1948 der XK120 enthüllt wurde ist mindestens ein Performance-Modell im Modell-Portfolio gesetzt. In Anlehnung an diese 70 jährige Historie präsentiert Jaguar mit dem Sondermodell „Chequered Flag “ einen ganz besonderen F-Type.

Der F-Type „Chequered Flag“ kommt serienmäßig mit R-Dynamic

Basierend auf der F-Type R-Dynamic Variante ist die „Chequered Flag Limited Edition“ darüber hinaus mit dem Black-Design-Pack ausgestattet worden. Verbreiterte Seitenschweller, ein Kontrastdach beim Coupé und Chequered Flag-Emblemen sorgen für einen besonders dynamischen Auftritt. 

Flaggen-Prägung in den Kopfstützen des Jaguar F-Type „Chequered Flag „

Auch im Innenraum weisen einige Details auf die Sonderedition hin. So gibt Chequered Flag-Prägungen in den Kopstützen der mit Windsor Leder bezogenen Performance-Sitze sowie in den Einstiegsleisten. Die Mittelkonsole wurde zudem mit dunkel gebürsteten Aluminum besetzt. 

Schon in der Basis Motorisierung P300 mit Turbo-Vierzylinder unter der Haube haben die schicken 20 Zöller, mit ordentlich Druck auf der Hinterachse zu tun. Für die standesgemäße Kraftübertragung sorgt eine 8-Gang-Automatik die auch beim den bei den V6 Varianten mit 340 und 380 PS verbaut ist. Preislich los geht mit dem Jaguar F-Type „“Chequered Flag “ ab 74.300 Euro für das P300 Coupé. 

Fotos: Jaguar