Gut ein Jahr nachdem Nissan äh… Mercedes den Navara… hach sorry die X-Klasse vorgestellt hat bietet Matzker nun die erste, fest aufgebaute Wohnkabine für den Japaner – upps – Schwaben an – den Matzker MDX!

Auf Basis des X 250d 4-Matic schrauben die Kölner dem Pick-Up eine von innen 290 Zentimeter breite und 175 Zentimeter breite Wohnkabine hinter auf den Bürzel. Insgesamt misst der Matzker MDX so satte 565 Zentimeter und ist mit einer Höhe von 2,23 der Schrecken aller Parkhäuser.

Ein neues Fahrwerk sorgt für mehr Bodenfreiheit und lässt die 2,66 Tonnen somit auch offroadtauglich werden. Zusätzlich sind noch 600 Kilogramm Zuladung drin.

Günstig ist der Umbau nicht. Mindestens 89.900 Euro sind hier fällig. Wer noch Gadgets wie ein Solarsystem (3.795 Euro), Dachgepäckträger, (2.666 Euro), Schiffsboden (5.800 Euro) oder andere Tools im Matzker MDX installiert haben möchte muss noch ordentlich drauflegen. So kommen dann mal eben locker 180.000 Euro zusammen. Dann steht der Weltreise aber auch nichts mehr im Wege.

Fotos: Matzker