720 PS- 2,9 Sekunden von 0 auf 100 km/H, ein doppelt aufgeladener Bi-Turbo-V8 mit knapp vier Litern Hubraum… Eventuell aber nur ganz eventuell könnte es sein das Ferrari sich derzeit ein wenig an McLaren orientiert. Denn der 720s Spider ist schon länger auf dem Markt und bringt exakt die gleichen Werte auf den Markt.

Der offizielle Nachfolger des 488 Pista hat einen Leistungsschub von satten 50 PS bekommen und wiegt dabei trotzdem gerade mal 20 Kilogramm mehr als die radikalere Variante 488 Pista Spider. Mit einem Drehmoment von satten 770 Nm auf der Hinterachse ist der Ferrari F8 Spider auf jeden Fall auf Krawall gebürstet.

2020 Ferrari F8 Spider - Fanaticar Magazin

Bei Bedarf lässt sich das Dach in 14 Sekunden und bei bis zu 45 km/h öffnen oder schließen. Man darf gespannt sein wer in dieser Liga die Oberhand behalten wird – Maranello oder Woking. Uns soll es nicht stören denn mit McLaren hat Ferrari anscheinend wieder einen herausfordernden Gegner gefunden der sie zu Höchstleistungen anspornt. Weiter so!

Fotos: Ferrari