Ganz klassisch das eigene Fahrkönnen testen und einige zusätzliche Sicherheitskniffe am Lenkrad lernen? Oder doch lieber die Grenzen der Fahrphysik auf besonders sportlichen Opel-Modellen erleben? Egal, auf welche Art Autofahrer ihr Können verbessern wollen – die Opel Experience 2019 bietet für jede und jeden das perfekt zugeschnittene Training. Im Test Center Dudenhofen können Anfänger genauso wie „erfahrene Füchse“ von den Opel-Profis noch was lernen. Das erhöht nicht nur die Sicherheit im Straßenverkehr, sondern macht vor allem eines: jede Menge Fahrspaß. Bereits Anfang April startet Opel in die neue Fahrtrainings-Saison – mit einem ganz besonderen Leckerbissen für Oldtimer-Fans. Anmelden lohnt sich deshalb schon jetzt. Insgesamt gibt es von Frühjahr bis Herbst neun unterschiedlich gestaltete Trainings, die sich in die Bereiche Safety, Sport, Individual und Special gliedern.

Jedes Fahrzeug reagiert anders. Deshalb können im eintägigen Fahrsicherheitstraining im Test Center Dudenhofen (Teilnahmegebühr 290 Euro inkl. MwSt.) auch unterschiedliche Opel-Modelle erfahren werden. Das nach den Richtlinien des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) entwickelte Training zeigt, was es bedeutet, das Auto auch in alltäglichen Grenzsituationen zu beherrschen. Wie reagiert das Fahrzeug bei einer Notbremsung? Was mache ich bei Aquaplaning? Wie helfen moderne Assistenzsysteme? All das vermitteln die professionellen Opel-Instruktoren den Teilnehmern persönlich, kompetent und unterhaltsam. Und einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des Test Centers gibt’s obendrauf.

Alle Infos hier!