Teufel Move BT | Fanaticar Magazin

Teufel Move BT | Fanaticar Magazin

Es ist schon jetzt ein offenes Geheimnis, dass das neue iPhone 7 keinen regulären Kopfhöreranschluss mehr haben wird. Zudem geht der Trend gerade in der bommenden Fitnessbranche immer mehr zum kabellosen Soundgenuss per Bluetooth. Der Berliner Audiospezialist Teufel hat sich mit den Aluminum-In-Ear-Kopfhörern Move BT auf der IFA 2016 in Berlin also genau den richtigen Zeitpunkt ausgesucht um sie zu präsentieren. 

Teufel Move BT | Fanaticar Magazin

Teufel Move BT | Fanaticar Magazin

Dank Bluetooth 4.0 soll bei bis zu 30 Metern Entfernung vom Sendegerät ein Sound in CD-Qualität ermöglicht werden. Die spritzwassergeschützten Kopfhörer kommen auf eine Laufzeit von bis zu 20 Stunden während die Ladezeit gerade mal 2 Stunden beträgt.

Teufel Move BT | Fanaticar Magazin

Teufel Move BT | Fanaticar Magazin

Beim Kauf der 99,99 Euro teuren Move BT  werden Ohrpolster aus medizinischen Silikon in verschiedenen Größen mitgeliefert so dass für jeden die richtige Passform erreicht wird. Dank der im Nackenkabel integrierten Fernbedienung können sowohl Laustärke als auch Anrufe entgegengenommen werden ohne das Handy bedienen zu müssen.

Fotos: Teufel