Das Motto war Fakt, auf der diesjährigen Beetle Sunshine-Tour ließ Petrus die Sonne wieder Überstunden machen um den Fans des knuddeligen Automobils den Tag zu versüßen. Erstmals in der 14 jährigen Historie der Tour kamen die Fans nach Wolfsburg.

Neben der Sonnenfreude gab es auch noch was anderes zu feiern, nämlich den 20. Geburtstag des New Beetle. Mit einem Corso aus 200 Beetles dreier Generationen ging es über das Werksgelände von Volkswagen bis zur Autostadt.

Unter den Teilnehmen kamen übrigens auch besonders seltene Exemplare wie der 225 PS starke Beetle RSI oder das Hebmüller Cabriolet von 1950 zum Einsatz. Und man darf wetten, dass die eine oder andere Blume wieder einen Einsatz im Cockpit der freudigen Käfer gefunden hat.

Fotos: Volkswagen

Fotos: Volkswagen