Pedro Rodríguez war ein verdammt guter Fahrer. Kein Mexikaner konnte seine Erfolge bis heute nacheifern. 50 Jahre nach seinem tragischen Tod auf dem Norisring enthüllt Porsche ein ganz besonderes Exemplar des Porsche Turbo S im Gulf-Look. Eins schon mal vorab – es wird leider ein Einzelstück bleiben. Leider.

Anzeige:

ZuRodríguez. Ein Gewinnertyp. Er gewann bei der Formel 1, den 24 Stunden LeMans und mehrfach die 24 Stunden von Daytona. Dazu kommt die Beteiligung an elf Markenweltmeisterschaftstiteln, davon acht im 917 Kurzheck und dem bis heute legendären Gulf-Design. 1970 und 1971 fuhr er jeweils auf Platz eins.

Kein Wunder, dass Porsche beim Sondermodell ganz besonders penibel auf Details geachtet hat. Die Karosserie in Gulf-Blau mit orangefarbenen Streifen und der obligatorischen Rennnummer 2 im weißen Kreis waren da noch die einfachste Übung. Die Reifen wurden extra für den Wagen entworfen, sind Hochglanz-schwarz lackiert und mit einer Aluminiumkappe versehen.

Die B-Säule ziert eine Plakette,  die den 917 Kurzheck in den Farben der mexikanischen Flagge umreißt sowie den Namen und die Signatur von Pedro Rodríguez enthält. Dieses Detail findet sich auch auf den Carbonteilen an den unteren Türrahmen wieder, wo es bei Öffnung der Türen aufleuchtet. Weiterhin wurden die Namen der acht Rennen, die Pedro Rodríguez mit dem 917 Kurzheck gewann, unterhalb des Heckspoilers eingraviert.

Das Interieur ist vollständig mit grafitblauen Leder überzogen worden. Dazu kommen Ziernähte in Orange und Details wie der Umriss des 917 auf den Kopfstützen der Vordersitze. Ebenfalls kommt ein Autogramm von Pedro Rodríguez auf der Mittelarmlehne und der Carbonfaser-Blende des Armaturenbretts zum Einsatz.

Wer jetzt schon hektisch den Kontostand zückt sollte wissen das dieser Porsche 911 Turbo S “One of a Kind” zugunsten wohltätiger Zwecke versteigert werden wird. Bedenkt man, dass der Porsche 911 Turbo S “nackt” 221.782,00 Euro kostet und es sich hier um ein Unikat handelt dürfte sich der Preis dieses besonderen Porsche am Ende nochmals deutlich nach oben korrigieren. Wann und wo die Auktion stattfinden wird, ist noch nicht bekannt.

Fanaticar Magazin | Fotos: Porsche

Mehr zum Thema Porsche

2013 Porsche 911 Turbo S (991) by marioroman pictures - Fanaticar

Fahrbericht Porsche 911 Turbo S (991)