Die Jungs von Audi trauen sich was. Stellen einen schnittigen Familienkombi auf die Pneus, verpassen der Top-Variante das „RS-Siegel“ und am Ende dümpelt man nur mit 600 PS umher. ABT hat dem Schleichen nun glücklicherweise ein Ende gesetzt.

2020 Audi RS6 by ABT Sportsline
2020 Audi RS6 by ABT Sportsline

Mit nunmehr 700 PS geht es jetzt in gerade mal 3,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Damit kann der kleine Sohnemann auf der Rücksitzbank nun endlich Ferraris und Porsche in ihrer freien Wildbahn entspannt aus dem Seitenfenster beobachten ohne dass sie direkt Reißaus nehmen. Vorausgesetzt er kann sich überhaupt nach vorne lehnen denn mit einem maximalen Drehmoment von 880 Nm ist nicht wirklich zu spaßen.

Fotos: ABT